Warum soll man zuerst Kraft trainieren und danach Ausdauer?

2 Antworten

also wenn du schon beides an einem tag trainieren willst, muss es natürlich umgekehrt erfolgen. denn sonst zerstörst du praktisch die effekte des krafttrainings. grund: es gibt 3 modelle, wie krafttraining wirkt (1. erhöhter muskelstoffwechsel 2. zerstörte muskulatur, die dann auf einem höheren niveau wiederaufgebaut wird und 3. der erhöhte spannungszustand). alles wird empfindlich von einer darauf folgenden belastung gehindert. oftmals widerspricht das laienwissen der muckibuden den tatsächlichen dingen diametral. genauso hartnäckig hält sich zb dehnen (unsinn), kraftausdauertraining (ist keine trainingsform sondern eine eigentschaft) und das gafasele von definitionen durch was auch immer für ein training.

Hallo blacky, die Studien widersprechen zur Zeit schon ziemlich. Dadurch sollte angeblich die Fettverbrennung optimal angekurbelt werden. Aber nach neueren Studien ist dies nur sehr gering bestätigt. Es ist besser an einem Tag Krafttraining zu machen und am nächsten Tag Ausdauer, dadurch wird der Körper optimal durchblutet und hilft die Muskeln besser zu regenerieren. Erst Kraft, ist deshalb auch wichtig, weil hier die Testosteronbildung begünstigt wird (wichtig für den Muskelaufbau). Wenn du danach gleich Audauer machst, wird Testosteron schneller wieder abgebaut.

Was möchtest Du wissen?