Warum soll beim Tauchen die Abstieggeschwindigkeit 10m/s nicht unterschritten werden?

1 Antwort

Bin mir gerade nicht ganz sicher, woher du das hast...

Gelehrt wird z.B. bei PADI, dass die AUFstiegsgeschwindigkeit 10m/s nicht ÜBERschreiten soll (Gefahr von Dekompressionserkrankung durch ausperlende Stickstoffbläschen).

Beim ABstieg kannst Du so langsam wie Du willst abtauchen - auch 10 m in 30 Minuten - klar kannst Du da die 10m/s UNTERschreiten.

Es KANN jedoch problematisch werden, wenn Du den Abstieg zu schnell vornimmst. Evtl. (bei jedem anders und auch tagesformabhängig) kann es zu Problemen mit dem Druckausgleich kommen.

Die Aufstiegsgeschwindigkeit sollte im flachen Wasser 6 m/min (Meter pro Minute! nicht Sekunden!!!) und im tiefen Wasser 10 m/min nicht unterschritten werden! Schnellere Aufstiege sind auch für PADI_Taucher ungesund und bringen die Tauchcomputer zum quietschen! (Meiner macht dann immer böse Balken und Ausrufezeichen und droht mich demächst alleine tauchen zulassen ;-)

Den Abstieg in einer Geschwindigkeit von "10m/s UNTERschreiten" würde bedeuten 40 Meter Tiefe in weniger als 4 Sekunden!

Die Tauchmediziner empfehlen: langsames Abtauchen, mit den Füssen zuerst abtauchen und die ersten Meter beim Abtauchen alle 30 cm Wassertiefe Druckausgleich durchführen. Einige Sporttaucher berichten auch, dass bei schnellen Abstiegen die Auswirkungen der Stickstoffnarkose viel früher einsetzen. Gruß Michael

0
@habakuktib

So - jetzt bin ich entlarvt! Wer lesen kann und dann noch sein Gehirn einsetzt, der ist klar im Vorteil! Ich habe brav die s als m gelesen und auch mit der geleichen Bedeutung hingetippt. gehindieeckeundschämemich

0

Wie finde ich die optimale Bleimenge beim Tauchen für mein Körpergewicht heraus?

Hallo!
Wie finde ich beim Tauchen denn die für mein Körpergewicht benötigte Bleimenge heraus? Kann man das irgendwie ausrechnen, oder muss man das ausprobieren?

...zur Frage

Stimmt es, dass Frauen beim Tauchen Deko-empfindlicher sind als Männer?

Kann das sein und wenn ja, weiß jemand warum?

...zur Frage

Ohne Brille Streckentauchen trainieren?

Ich muss für den Zulassungstest an einer Uni u.a. 25m tauchen. Das ist eigentlich kein Problem und ich schaff das auch ohne große Schwierigkeiten. Doch sobald ich keine chlorbrille aufhab geht nichts mehr. Ich schaffe höchstens 10m, meine Augen schmerzen und ich hab das gefühl als würde mir langsam Wasser durch meine Augen in den Hals fließen (=> Panik). Was kann ich tuen um das zu verhindern.

...zur Frage

Was versteht man beim Tauchen unter der Nullzeit?

...zur Frage

Wie berechne ich das Blei beim Tauchen richtig?

Wie berechne ich die Menge an Blei, die ich beim Tauchen mitnehmen muss, richtig? Ich kenne meine Menge, aber bei meiner Freundin kommen die Zahlen nie hin, sie kommt einfach nicht runter. Es ist mir auch ein Rätsel, warum... Aber sie rief mich gestern Abend an und fragte: Wie berechnet man das?

...zur Frage

warum soll mein knie erst in einem jahr operiert werden?

Hab mir mein vorderes kreuzband und innen Meniskus gerissen vor etwa einem monat aufjedenfall sollte ich dann operiert werden aber mein vater wollte das ich erst krankengymnastik ausprobiere warum auch immer und jetzt war ich letzte woche nochmal beim orthopäden und der meinte das ich doch erst in einem jahr operiert werden soll, deshalb hat sich heute ein anderer arzt sich heute mein MRT angeguckt und meinte ich solle ein halbes jahr wenn nicht noch länger muskeln aufbauen obwohl ich viele muskeln meiner meinung habe da ich fast jeden tag trainieren war Fußball/fitness studio . zu mir bin 14 und werde bald 15 und bin so 1,65 eigentlich ausgewachsen gefühlt da ich genau so groß wie mein vater bin hoffe ihr könnt mir helfen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?