warum sind sprinter so verschieden gebaut!?

1 Antwort

der armschwung ist beim sprinten sehr wichtig. darum setzen nicht so schnelle sprinter auf armmuskeln, damit sie mehr schwung bekommen.

Warum bin ich schlechter geworden?

Hallo liebe Community,

ich spiele seit ca. 10 Jahren Fußball und war bis 'jetzt' recht gut. Ich war immer der größte in meiner Mannschaft. (vom spielen her) Ich war immer der 10'er der jeden ausgetrickst hat, alle Tore gemacht hat und vorbereitet hat. Ich konnte sozusagen leicht 4-6 Spieler auf einmal ausdribbeln. Meine Ballbehandlung ließ alle staunen. Zurzeit spiele ich ebenso 10er (immernoch) jedoch bin ich nicht mehr der 'Alter' Ich hab Schwierigkeiten beim 1gg1 und bin langsamer geworden. Ich war immer der kleine und schmale Sprinter. Jedoch bin ich jetzt nach 2 Sprints kaputt. Jedoch möchte ich erwähnen, dass ich seit 7-8 Monaten ein Reizhusten habe, was mich sehr quält. Kann solch ein Reizhusten meine Kondition schwächen. Muss immer stark husten. Und wieso bin ich nicht mehr der 'Alte' Außerdem wenn meine Kollegen mir im Spiel zuschauen und was erwarten, bekomme ich immer Panik und Angst sie zu enttäuschen. ICh weiß nicht warum, aber ab dem Zeitpunkt wo sie zuschauen, habe ich Angst zu spielen.

Also kann es am Reizhusten liegen? Warum bin ich nicht mehr der Alte (muss auch zugeben das wir kein richtiges Training mehr machen, nur leichte Übungen) Und wieso bekomme ich Angst?

Was kann ich dagegen tun? Ich bin meist nach 40 Min kaputt und muss mich erst 10 min ausruhen.

...zur Frage

Warum gibt es bei uns eigentlich so wenig "echte" Hartplätze? (Tennis)

Kennt ihr plausible Gründe, warum man in Deutschland so wenig "echte" Hartplätze sieht? Ich meine nicht das plattgewalzte Kunststoffgranulat, sondern diese Art Beton, auf dem auch die US Open ausgetragen werden (nennt sich DecoTurf, wenn ich mich nicht irre) und wie man ihn in den Vereinigten Staaten in fast jedem Kaff findet. Ich meine, Sand ist pflegeintensiv, teuer, die Bälle sind langsam und verspringen, wenn der Platz nicht hervorragend gepflegt und gewässert wird, die Linien sind häufig schwer zu sehen, man rutscht und knickt leichter um. Angeblich ist Spielen auf Sand gelenkschonender, ich kann da aber kaum einen Unterschied feststellen und wenn dem so wäre, müssten die abertausenden amerikanischen Tennisspieler ja überproportional durch die Gegend humpeln. Auf Hartplatz ist man agiler und schneller, da plötzliche Richtungswechsel möglich sind, ohne auf dem Sand wegzurutschen. Außerdem ließen sich die Mitgliedsgebühren der Clubs drastisch reduzieren, da die Frühjahrsinstandsetzung entfällt, man keinen Platzwart braucht etc. Langer Rede kurzer Sinn: Ich kann's nicht nachvollziehen. Danke vorab für Meinungen und Gedanken...

...zur Frage

Gibt es den "geborenen Sprinter" wirklich?

Hi ihr, stimmt es dass manche Menschen zum Sprinten geboren sind? Wieso? Ist deren Muskulatur oder deren Körperbau anders oder haben sie einfach das Talent dazu???

...zur Frage

Die geringe Chance mit 18 im Fußball noch was zu reißen und Profi werden ?

Hallo Leute, ich weiß jetzt kommen antworten wie: Du schaffst es nicht mehr, ist zu spät und zu alt man muss früh gescoutet werden und so.

Aber ich bin davon überzeugt das jeder mit 18 noch eine Chance hat Profi zu werden auch wenn sie so ziemlich wie gering ist. Ich selber bin 18 und werde in 10 tagen 19. ich habe mir 7 Jahren angefangen in heisede Fußball zu spielen. Ich war der Torschützenkönig der Liga, nicht vergessen es war Kreisliga damals. Dann bin ich nach rethen gewechselt und genau wie in heisede war ich der beste. Dann habe ich die Chance gehabt mit 10 Jahren bei 96 und war dort beim Training 1 Monat lang, mein Opa ja mich von klein auf begleitet mit Fußball er hat mir sogar da er damals bei Edeka in sarstedt gearbeitet hat ein Tor zusammen geschweißt mit Netz und allem. Dann kurz vor dem ersten Testspiel für mich mit 96 ist er gestorben und ich war so das ich dann keinen Sinn mehr in Fußball gesehen hatte wegen meinem Opa. Bin dann nicht mehr hin zu 96 die Trainer haben auch bei mir angerufen und nachgefragt wieso ich nicht mehr komme. Sie meinten sie könnten es nicht verstehen warum ich nicht komme. Halbes Jahr später habe ich bei vfv Hildesheim wieder angefangen und da wusste ich auch wusste ich auch wieder das der Stammplatz sichersei. Wie es auch so war in der Bezirksliga war ich mal wieder der beste Spieler und habe mich dann im Winter bei 96 gemeldet zum probetraininh. Es kamen 20 Jungs aus verschieden Regionen und auch wenn es arrogant klingt war ich mal wieder der talentierteste und beste unter den im Abschluss Spiel habe ich das einzige Tor geschossen. Nach dem umziehen kam es zum Gespräch mit dem trainiere leider wusste ich meine Nummer nicht auswendig und ja so kam es wieder zu keinem Kontakt. Also blieb ich bei vfv Hildesheim. In der a Jugend habe ich dann erfolgreich in der niedersachsenliga gespielt. Wir haben im Conti Cup gegen Eintracht Braunschweig und Wolfsburg gespielt. Im Trainingslager gegen die u17 DFB elf. Ich muss sagen es wäre kein Problem da mitzuhalten. Ich bin ehrgeizig und aggressiv Hebung um dort auch spielen zu können. Ok es gehört mehr dazu sowie Technik Ausdauer und das weiter entwickeln. Ich habe nur den Fehler gemacht nach dem tot meines Opas nicht mehr richtig weiter gemacht zu haben.

Ich arbeite derzeit bei Continental in Hannover und ich habe mir so überlegt ich bin grade mal 19 bald und ich will alles aufgeben und es Noch einmal mit Fußball versuchen. Training müsste ich natürlich nachholen doch da komme ich schnell rein. Wenn ich so sehe welche kaoten in der Bundesliga und so spielen dann warum soll ich es auch nicht schaffen nur weil ich schon 19 bin. Klose hat seinen profivertrag mit 22 unterschrieben und Luca Toni noch später. Das schwerste ist natürlich jetzt in einer Mannschaft rein zu kommen die hoch spielt aber wie ich denke ist es so das wenn du mit den besten spielst, wirst du zu den besten. Was haltet ihr davon ? Vielleicht liest ja ein ehemaliger Spieler mit.

...zur Frage

hat mein freund eine gute figur?

also der linke mit denn blauen hemd ist mein freund und trainiert schon 3 jahre intensives training und wollte euch fragen ob das schon gut aussieht für ihn?

...zur Frage

Ich bin echt verzweifelt ich komme nicht gut an bei den Weiber mit diesem Körper!

Hallo Leute,

Ich habe vor 2 Jahren angefangen zu trainieren mit 14 nun bin ich 16. Bin 1Jahr durchgehend gegangen und 1Jahr Pause. Ich hatte das Problem das ich davor sehr dick war und Fett. Jedoch habe ich Muskeln aufgebaut und alles ist Hart geworden jeder sagte dann zu mir nicht mehr Fettsa.. sondern Kante in diesem 1nen Jahr habe ich Muskeln aufgebaut die sehr Hart waren jedoch man Sie nicht sehen konnte außer mein Rücken und Arme. Seit der Pubertät hat sich in meiner Brust Fett Gewebe eingelagert es nennt sich "Gynäkomastie". Ich konnte es nicht wecktrainieren. Ich habe größere Brüste als manch weiber und die sind sehr Spitz das ist was mich am meisten aufregt. Und ich habe seit 2 Jahren keine Freundin ich sehe eigentlich nicht schlecht aus jedoch haben glaub Mädchen Angst mich anzusprechen und ich bin auch sehr schüchtern. Und ich hörte schon von einem Mädchen das sie meinen Körper zu "heftig" findet. Also Leute ich werde ein Bild Hochladen und auf eure Meinung hören von meinem Körper. Und könntet Ihr mir Tipps geben und achja mit der "Gynäkomastie" ich war beim Arzt und er meinte wir müssen zum 20ten. Lebensjahr warten da der Testostoron Spiegel da steigt oder so. Ja das wars ein langer Text ich hoffe Ihr habt ihn gelesen. Danke im Vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?