Warum sind meine Muskeln am Oberkörper definierter als an den Beinen?

2 Antworten

Du mußt berücksichtigen das du am Öberkörper wesentlich mehr Muskelpartien hast die du zum Einen ja alle gezielt trainierst und zum anderen sind einige Muskelpartien beim Training anderer Oberkörpermuskelbereiche sekundär mit involviert. Bei allen Zugübungen wie Latziehen ist der Bizeps mit beqansprucht und bei Druckübungen ( Bankdrücken ) wird der Trizeps mit beansprucht. Du trainierst im Verhältnis gesehen also mehr den Oberkörperbereich als die Beine. Darüber hinaus ist der vordere und auch der untere Oberschenkel eine recht große Muskelpartie. Ein leichter Wachstum der Beinmuskulatur ist von daher bei den Beinen nicht direkt optisch sichtbar und ein großer Muskel benötigt mehr Trainingsreiz/Zeit um an Volumen zu zu nehmen. Kleinere Muskelgruppen wie der Bizeps/Trizeps oder die Schultern sprechen auf das Training teilweise schneller an und Veränderungen sind hier optisch schneller sichtbar.

Das liegt daran, dass der Oberkörper in wesentlich mehr Richtungen beweglich ist! Außerdem kannst du Ihn viel Feinfühlieger bewegen. daher benötigstu viele verschieden Muskelgruppen die in alle möglichen richtungen ziehen. Somit hast du einfach nicht mehr Muskeln sondern nur viele Unteschiedliche Wirkungsrichtugnen, was den Oberkörper so aussehen lässt. Wenn du das optimal ausfprmen willst ist es wichtig dass du alle Muskelgruppen trainierst. Damit sie gleichmäsig groß sind!Ach und ein Tipp trainier auch die Beine es sieht immer so lustig aus wenn die Leute den Oberkörper eines Tigers und die Beine einer Heuschrecke haben:)

Wie kann ich an den Beinen Muskeln abbauen?

Hallo Leute, ich gehe regelmäßig (3-4 mal pro Woche) trainieren. Also wie immer aufwärmen (halbe Stunden aufm Laufband) und danach normal bauch und po trainieren. Nur mein Problem ist, dass ich an den beinen muskeln bekommen, was ich ÜBERHAUPT nicht möchte. Aber wenn man einen schönen po will, muss man nun mal mit gewichten trainieren. wie kann man trotzdem verhindern, dass die beine nicht so viel von den gewichten abbekommen? oder sollte ich einfach die gewichte lassen?? Kennt sich da mal jemand aus? P.S. ich 18 jahre alt und weiblich und NEIN ich bin nicht dick und NEIN das an meinen beinen ist auch kein FETT...... Danke :) Liebe Grüße

...zur Frage

Müde während des Trainings

Hi,

ich trainiere 3mal die Woche mit einem Grundübungs-GK-Plan auf Muskelaufbau. Ich habe seit einiger Zeit aber das Problem, dass ich nach etwa 30 Minuten unheimlich müde werde, ständig gähnen muss und eigentlich pennen könnte. Das schränkt natürlich auch meine Kraft ein.

Ich weiß nicht, woran das liegt. 7 Stunden schlafe ich bis auf Ausnahmen eigentlich mindestens, aber auch an Tagen wie heute, an denen ich 9-10h geschlafen habe, bin ich während des Trainings müde.

Ich esse vor dem Training kohlenhydratreich (100g Kohlenhydrate) und lass immer mindestens 2h Pause bis zum Training.

Kann es evtl daran liegen, dass ich Kreuzheben und Kniebeugen immer zuerst mache? Finde die beiden Übungen nämlich mit Abstand am anstrengensten und bin danach immer schweißgebadet. Ist meine Energie dann schon aufgebraucht?

Freu mich auf eure Antworten :)

...zur Frage

Creatin AKG zu sich nehmen?

Hat jemand Erfahrungen mit dem Creatn AKG von Myprotein gemacht? Ich nutze es, da ich das normale Monohydrat nicht vertrage. Problem dabei, es ist absolut sauer. Wenn ich des mit Wasser zu mir nehmen kommt es mir fast wieder raus und wenn ich es schaffe fertig zu trinken, dann habe ich 2 Stunden danach so einen total sauren Geschmack. Bin in der Diät und kann es mir leider nicht leisten es mit einem Saft zu nehmen. Kennt einer eine kalorienarme Methode, wo ich den sauren Geschmack unterdrücken kann? Finde das echt schon sehr heftig...

...zur Frage

Training mit Boxsack-gleichzeitig Muskeln aufbauen und abnehmen?

Ich habe jetzt die Möglichkeit mit/an einem Boxsack zu trainieren. Wie trainiert man denn mit einem Boxsack, um gleichzeitig Muskeln im Oberkörper und den Beinen aufzubauen und am ganzen Körper ein wenig abzunehmen?
Könnt Ihr mir einen kleinen Trainingsplan, oder zumindest ein paar Tipps geben, wie ich am Besten am/mit dem Boxsack trainiere damit ich oben genanntes Ziel erreiche?

...zur Frage

Wie viele Tage Pause benötigt ein Muskel?

Ich persönlich finde, dass ein Muskel nach 3-4 Tagen wieder einsatzfähig ist. Hab momentan auch einen 3er-Split, bei dem dies gewährleistet ist. Bei weniger Pause hab ich gemerkt gehabt, dass meine Muskeln noch zu erschöpft waren und ich dabei auch nicht aufgebaut habe. Aber es gibt ja auch solche 3er-splits, bei dem die Muskeln eine Woche Pause bekommen. Das finde ich zu viel. Was denkt ihr dazu???

...zur Frage

Seilspringen, welche Technik?

Ich habe jetzt schon öfter gesehen, dass im Boxtraining Seilspringen wie laufen über das Seil gemacht wird. Ist das gut oder sollte man mit beiden Beinen gleichzeitig springen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?