Warum sind Kreismeisterschaften keine Normwettkämpfe?

1 Antwort

Hi steini, eine wichtige Eigenschaft von guten Athleten muss der Abruf eine Klasseleistung bei großen stressenden Wettkämpfen sein, daher auch die Vorgabe, dass Leistungen erst ab einer gewissen Wettkampfgröße für die Qualifikation anerkannt werden. Andererseits entsprechen Weiten- und Zeitnahme bei solchen WK's nicht immer dem vom Verband vorgegebenen Standards, um offiziell anerkannt zu werden.

Was möchtest Du wissen?