Warum sind die Außenrotatoren in der Schulter so wichtig?

2 Antworten

Wie der Name schon sagt, sie sind für die rotierende Armbewegung zuständig. Und somit sollte sie gut trainiert werden, wenn man eine Sportart betreibt, die die Arme sehr belastet. z. B. Rudern, Tennis, Handball, etc. Denn hier muss man sie besonders beweglich und geschmeidig halten. Durch training beugt man Verletzungen und Verspannungen vor.

Alles klar, jetzt weiß ich Bescheid.

0

Die Muskeln gehören zur sog. Rotatorenmanschette, die den Humeruskopf bei jeder Bewegung der Schulter in der Gelenkpfanne halten. Da das Schultergelenk sehr schlecht durch knöcherne Führung und die Bandsicherung gesichert ist, muss die Muskulatur die meiste Arbeit dabei leisten.

Warum ist die Mittelkörperspannung im Turnen so wichtig?

Immer wieder hört das die MIttelkörperspannung im Turnen das A und O ist. Warum genau? Hat das rein mit der Ästhetik zu tun?

...zur Frage

Golf: Beckenschiefstand, was tun?

Hallo,

ich bin Golflehrer und habe seit kurzem eine Schülerin mit einem Beckenschiefstand und dem rechten Bein 2,5 cm kürzer als das linke. Ihr Sportarzt meinte nach unseren ersten Stunden, dass sie die normale Golfposition nicht einnehmen darf: Schulterbreiter Stand mit der rechten Schulter tiefer als der linken, sodass der Oberkörper leicht nach rechts geneigt wird. Kann mir jemand erklären, warum sie diese Position nicht machen darf? Da ihr rechtes Bein kürzer ist, müsste es doch leichter sein in diese Position zu kommen. Ihr Arzt meinte sie müsse breiter stehen und dürfe sich nicht nach rechts neigen. Warum?

Vielen Dank Lukas

...zur Frage

Schulterproblem ? Verspannung ?

Hallo Leute, Ich mach seit einer Zeit Krafttraining. Mein problem ist die Schulter. Ich gabe das problem mit der Schulter, nur wenn ich auf der Drückbank bin. Bei den anderen übungen nicht. Ich gabe noch nicht viel Muskel Aufgebaut. Und zu viel gewicht nehme ich auch nicht. Ich nehme nur 10kg pro seite plus eigengewicht stange 7kg. Also nich gerade viel. Den Schmerz hab ich auch immer unterschiedlich. Er fühlt sich an wie aus dem Gelsnk. Aber wenn ich den Muskel zwischen Wirbeksäule und Schulterblatt masiere wird das ganze besser. Ich hatte bis jetzt auch immer eine schiefe haltung. (Ich bin 16). Ich kann mir nicht Erklären warum die Schulter weh tut deshalb lass ich das training erstmal. Oder soll ich weitermachen ? Warmnlmachen tuh ich mich vor jedem training, Mit standart gewicht wid oben aufgezählt. Aber weil die Schulter nicht immer schmerzt kann ich mur nicht vorstellen, dass es vom warmmachen kommt. Soll ich mal zum Artzt ? wenn ja zu welchem ?

Vielen dank fuer eure Antworten.

...zur Frage

Welches Klettersteigset ist empfehlenswert?

Hallo,

wir wollen uns demnächst ein Klettersteigset anlegen. Da wir noch Anfänger sind, sollte es etwas möglichst praktisches so günstig wie möglich sein. Wichtig wären uns, dass es keine Schraub karabiner sind, sondern solche die mit den handballen zu öffnen gehen.

Was benutzt ihr für ein Set? Welches ist eurer Meinung nach empfehlenswert, was (wie bereits gesagt) auch günstig ist?

Vielen dank für alle Hinweise, Tipps etc.....

...zur Frage

Besonders starke psychische Belastung beim Tennis?

Mir kommt es so vor, als sei die psychische Belastung beim Tennis besonders stark, weil hier die mentale Verarbeitung von vergleichsweise vielen Fehlern sehr wichtig ist, und es sehr satrk aufs positive Denken ankommt. Wie seh ihr das? Bei welchen anderen Sportarten ist der psychische Druck im Match oder Wettkampf auch so hoch?

...zur Frage

Sollte man eher mit kurzer oder langer Hose klettern?

Ich treffe eigentlich fast nie auf Kletterer mit kurzen Hosen. Ich selber trage kurze Hosen, weil ich finde daß die Bewegungsfreiheit sehr wichtig ist. Aber alle anderen tragen auch jetzt im Hochsommer lang! Warum? Was klettert ihr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?