Warum schwankt die Herzfrequenz so stark?

2 Antworten

Die Herzfrequenz bei einer sportlichen Betätigung schwankt immer etwas. Wenn du als Läufer zb. 10 Km läufst und hierbei alle 3 Km einen kleinen 100 Meter Sprint einbindest, dann bedeutet dies keinesfalls das du bei jedem deiner Sprints dieselbe Herzfrequnz hast. Du läufst hier bei den Sprints auch nicht exakt die gleiche Zeit. Deine Intensität andert sich hier also auch schon. Bei einer sportlichen Betätigung ( hier beim Ausdauersport ) sind deine Stoffwechselvorgänge immer unterschiedlicher Natur. Auch wenn es nur minimal ist. Darüber hinaus unterliegen auch die Herzfrequenzmesser diversen Schwankungen. So gut wie alle Messgeräte arbeiten mittlerweile mit Funkübermittlung. Störfelder etc. fliessen hier noch mit ein und können hier leichte Schwankungen der Messwerte hervorrufen.

Polar wird bald euren Puls an die Pulsuhren anpassen,damit sie immer die richtigen und gleichen Werte zeigen für nur 1499Euro(alle 3Monate)-ernsthaft gesagt:der Puls sagt viel weniger aus als die Hersteller euch glauben machen wollen.Perfekt sind sie für eine Ruhepuls und Maximalpulsmessung,der Ruhepuls muss langfristig sinken dann trainiert ihr richtig ,der Maximalpulswert, den ihr selber gemessen habt(nicht für ältere Anfänger geeignet) optimiert auch das Trainieren in den danach berechneten Trainingspulsbereichen.Das nicht jeder Intervall gleich belastend ist liegt auch an der Sauerstoffaufnahmefähigkeit und dem Konditions und Durchblutungszustand deines Körpers.Intervalltraining sollte gut vorbereitet und geplant sein ,und setzt Erfahrung vorraus.Sollte Der Hersteller schon frühschnell und ohne ausreichende Information, etwa in der Gebrauchsanleitung, zu diesem Intervalltraining aufgefordert haben? Diese Werte hättest Du auch mit der Hand messen können!

Was möchtest Du wissen?