Warum rast mein Pferd beim Springen immer so ???

3 Antworten

ich habe auch so einen raser als springer!mein pony is auch so!^^ versuch viele enge reihen zu springen,dann muss dein pferd sich einfach zurück nehmen,oder es reißt alles mit!aber danach springt er dann sicherlich ordentlich!hat meiner auch gemacht!und dann kann ich dir noch empfehlen ein springplatz,der relativ klein is zu nutzen!wenn ich mit meinem auf turnier bin und der springplatz so sehr groß ist,nutz er die langen strecken zum nächste n sprung um zu beschleunigen!auf kleinen plätzen,mit engen wendungen is er viel besser unter kontrolle zu halten! versuchs mal! viel glück! lg anna

ich habe im moment auch solch ein pferd in beritt ,dass wie verrückt auf das hinderniss los rast und ich es kaum halten kann doch ich habe jetzt eine möglichkeit gefunden wie ich es beheben kann...in dem ich wenn das pferd auf das hinderniss zu laufen will immer kleine volten reite bis ich ruhig auf das hinderniss zureiten kann fange am besten mit kleinen sprüngen an wie kreuz und cavaletti und irgendwann legt sich das ...wirst schon sehen..lg Geske...

Hi ArianeLenner, die Acht, die imtakt meint sieht so aus: Baue einen Sprung Steil oder Oxer in der Mitte der Halle auf. Lege jeweils von rechts und links der Ständer ausgehend eine Vorlegestange schräg zum Sprung hin. Entweder auf Trab- oder auf Galoppabstand. D.H. man springt den Sprung schräg statt genau in der Mitte an. Durch diese optische Veränderung kommen die meisten Pferde zurück und springen auch höher ab. Nun kannst Du einmal rerchts rum und einmal links rum, eben wie eine Acht oder wie durch den Zirkel wechseln nur mit Sprung.

Wie überzeuge ich meine Mutter zum eigenem Pferd?

hallo:)

Zuvor:ich bin 14 Jahre und Reite seit ca 5 Jahren regelmäßig in einem Schulbetrieb! Nur leider ist das hier mit ner Reitbeteiligung echt schwer da wir in einer Wohnsiedlung Wohnen und es hier im Ort keinen Stall gibt:(Und die Reitbeteiligung die ich eigentlich wollte mit der ich mich auch echt gut verstanden habe hat sich jetzt doch für jemand anderes entschieden...

Undzwar versuche ich jetzt schon seit fast 1 Jahr mine Mutter zu überreden ein eigenes Pferd zu kaufen! (Meine Schwester(25) ist auch auf meiner Seite und ist bereit jeden Monat was dazu zu zahlen und dann auch sozusagen die Reitbeteiligung wird da sie auch gerne wieder mit dem reiten anfangen möchte! Ich hätte jeden Monat ca 160€ zu Verfügung mit Zeitung austragen und bei Edeka regale einräume.. Und wenn meine Mutter noch die 60€ dazu zahlt die sie bis jetzt noch dem Schulbetrieb gibt wo ich bis jetzt noch Reite wären das Monatlich schon 220€ und mit dem Geld meiner schwester 270-300€ da beim Zeitung austragen auch mal mehr raus springt (kommt echt oft vor)Ich habe auf meinem Taschengeld Konto auch von der Konfirmation, Weihnachten und Geburtstag insgesamt auch noch über 600€. Nur leider ist meine Mutter mit dem Gedanken "eigenes Pferd"wegen den Kosten noch nicht einverstanden:(

Aber da ich mich echt gerne noch weiter Bilden will und es mit einer Reitbeteiligung ja irgendwie nichts werden will wäre ein eigenes Pferd echt die einzige Möglichkeit! Im nächsten Ort (ca 5 Kilometer von hier) gibt es einen Offenstall der 120€ Monatlich Kosten würde(Zusatzfutter wie Heu , Karotten etc sind im Preis enthalt) und die Pferde stehen artgerecht bei jedem Wetter Tag und Nacht auf einer riesen großen Koppel... Es gibt da aber auch einzelne Boxen wenn das Wetter mal echt zuuuu schlecht ist oder ein Pferd krank is.. Kenne die Besitzerin von dort von der Schwester meiner Freundin die hat da auch ihr Pferd stehen und die Stallbesitzerin würde auch Kostenlos Unterricht geben!

Bitte helft mir :( danke schonmal im vorraus:)

...zur Frage

Wie lauten die Regeln, wenn am ersten Hindernis eine Deko-Pflanze durch den Wind vor das Hindernis fällt?

Meine Tochter hat an einem A-Springen teilgenommen. Am ersten Sprung ist eine Pflanze durch den Wind direkt vor das Hindernis gefallen. Natürlich scheute das Pferd. Einen Sturz konnte sie durch eine akrobatische Einlage gerade noch vermeiden. Nach nochmaligem Anreiten brachte sie den Parkur sauber zu Ende. Sie bekam einen Abzug wegen Zeitüberschreitung und einen Abzug wegen Verweigerung. Ist das nach dem Regelwerk korrekt? Ist das nicht ein Versagen des Veranstalters, zumal das an diesem Tag zum dritten Mal passierte?

...zur Frage

springreit-profi

Ich reite schon mein Leben lang und wollte auch schon lange springen doch meine Eltern haben es mir verboten, weil sie es zu gefährlich finden. Doch jetzt verdiene ich mein eigenes Geld und darf springen. Jetzt ist meine Frage ob ich mit 17 Jahren im Springsport noch gross rauskommen kann.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?