Warum macht man beim Bobfahren die Kufen warm?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Bob fährt wie Skier, Schlitten oder allem anderen was Kufen hat nicht auf dem Eis oder Schnee, sondern auf einem feinen Wasserfilm. Genau genommen schwimmt man also den Berg herunter, ganz ähnlich wie Aquaplaning beim Auto. Je weniger Kontakt du mit dem Boden hast um so geringer ist die Reibung und um so schneller wirst du.

Das Anwärmen führt dann dazu, dass das Eis schneller schmilzt und man eher aufschwimmt und weniger Bodenkontakt hat.

beim bobfahren ist das wohl verboten (dachte ich), hier gabs mal welche die beheizte kufen hatten , ...vor dem start ist ok ...siehe oben

Wenn die Kufen warm sind, schmilzt das Eis unter den Kufen und der Widerstand der Kufen auf dem Eis wird geringer. Dadurch wird der Bob schneller.

Was möchtest Du wissen?