Warum laufe ich in der 4x100m Staffel schneller als in 100m Sprint?

7 Antworten

die frage kannste dir eigentlich selber beantworten..... es ham ja 3 leute nen fliegenden start und müssen nich erst ausm startblock rauskommen......und sind somit schon bei gut 80% der topgeschwindigkeit.... man muss sich das ja nur mal bei der leichtathletik-wm angucken.....in der staffel der jamaikaner laufen ja scheinbar alle die 100m in der staffel in 9,26s.....bei einer wr-zeit von 37,04....aber laufen tun immer nur 2 um die 100m wm mit......eig müssten ja alle 4 locker mitrennen können um den 100m titel.....von daher rennst de schon schneller, wenn de nich gerade startläuferin bist....

http://www.youtube.com/watch?v=ZpOEYfXOs1I

die frage kannste dir eigentlich selber beantworten..... es ham ja 3 leute nen fliegenden start und müssen nich erst ausm startblock rauskommen......und sind somit schon bei gut 80% der topgeschwindigkeit.... man muss sich das ja nur mal bei der leichtathletik-wm angucken.....in der staffel der jamaikaner laufen ja scheinbar alle die 100m in der staffel in 9,26s.....bei einer wr-zeit von 37,04....aber laufen tun immer nur 2 um die 100m wm mit......eig müssten ja alle 4 locker mitrennen können um den 100m titel.....von daher rennst de schon schneller, wenn de nich gerade startläuferin bist....

http://www.youtube.com/watch?v=ZpOEYfXOs1I

Das kann durchaus sein. Je nach Ablauf des Rennens hab ich (bin meistens Schlusslaefer) und diverse Leichtathletik-Kollegen jeweils auch das Gefuehl besser zu laufen als in nem 100m-Lauf. Das kann verschiedene Gruende haben. Je nach Person, Zusammensetzung der Staffel und Verlauf des Rennens koennen verschiedenste psychologische Elemente einen Einfluss haben.

Ich geh mal davon aus, dass dir das Motivieren in einem Staffellauf leichter faellt als in einem einzelnen 100m-Lauf. Beim Sprint spielt sehr viel im Kopf ab. Der Mannschaftsgedanke kann dich anspornen mehr zu leisten, da eine schlechte Leistung von dir die gesammte Staffel zu spuehren kriegt. Du bei einer schlechten Leistung nicht das ganze Leid zu tragen hast, denn es geht ja um das Team. Dadurch ist allenfalls die Nervositaet weniger da und du laefst entspannter (sprich meist effektiver und schneller).

Desweiteren gibt es Situationen (mit Ausnahme des Startlaeufers) das in etwa gleichstarke Konkurenten bereits von Begin weg nen Vorsprung haben und du dadurch, dass du Anhand deiner Leistung im 100m diese nicht einholen muesstest, einen lockeren (und meist effektiveren) Lauf auf die Bahn bringen kannst und somit im Vergleich zu denen schneller unterwegs bist.

Deine Position in der Staffel und der jeweilige Verlauf eurer Rennen spielt da ne grosse Rolle. Erhaellst zum Beispiel als Schlusslaeufer den Stab vor deinen Konkurenten, kannst nur verlieren. Erhaellst ihn jedoch als 2.,3. etc. kannst allenfalls noch Raenge gut machen.

Auch als Startlaeufer kann die Psyche zu einem besseren Lauf verhelfen. Weil du deinen Team-Kollegen die bestmoegliche Vorausgangslage bieten willst.

Alles nur Theorie und bin auch kein Psychologe. Lerne dich selbst besser kennen und du wirst die Gruende erkaennen.

Danke erstmal, ja also in der Staffel laufe ich als 3. , wenn ich in der Staffel bin nehme ich meine Arme richtig mit und laufe Aufrecht aber im 100m sprint ist es genau das Gegenteil bei mir. Kann ich dagegen etwas tun??

LG leichtathletin96

0

vllt weil du eine kürzere strecke zu laufen hast kommt aber immer auf die position an und so genau kann man da doch die zeit gar nicht messen wenn man staffel läuft

Also mein Trainer hat zu mir gesagt dass ich Kurven besser Laufe als gerade Strecken. Ein Vater meiner Freundin hatte es sogar gefilmt. Es gibt eine Staffelmannschaft die eigentlich immer gewann und dritte Läuferin ist die schnellste und läuft 100m in 12.78s und das Staffelholz wurde ihr früher uebergeben als mir. Aber ich habe sie überholt.

0

Gegenfrage: Woran machst du das fest? Deine Staffelzeit kannst du gar nicht genau messen, weshalb der Vergleich nie genau ausfallen kann.

Also das sagt halt mein Trainer und viele andere meine Freundin sogar auch, dass ich in der Staffel eine 12er Zeit laufe und in 100m sprint laufe ich halt in 13,32s

0
@leichtathletin96

Du wirst genau gleich schnell laufen. Nur dass man die Staffelzeit eben nicht genau messen kann, denn je nach Start läufst du 110 oder 90 Meter und der Start ist fliegend. Wenn du unter Wettkampfbedingungen 13.3s läufst dann ist genau dies dein Niveau.

0

Was möchtest Du wissen?