Warum ist Slacklinen ein gutes Training für das Skifahren?

2 Antworten

Die Ausgleichsbewegungen auf der Slackline sind gut vergleichbar mit der Bewegung beim Skifahren auf einem Ski.

Zudem trainiert sowieso jeder Spitzensportler auf instabilen Unterlagen wie Wackelbrettern usw, da so die Tiefenmuskulatur besser trainiert wird. Diese ist gut für die Stabilität der Gelenke und auch für die Feinmotorik verantworlich. Die grosse Verstellbarkeit der Slackline (Länge, Vorspannung) sind natürlich ein sehr grosser Vorteil im Vergleich zu anderen sensomotorischen Trainingsgeräten, da das Gleichgewicht unter verschiedensten Bedinungen trainiert wird.

Eine verbesserte SEnsomotorik bedeutet auch eine verbesserte Explosivkraft, da die neuromuskuläre Ansteurung verbessert wird. Dadurch können innerhalb kürzerer Zeit mehr Muskelfasern angesteurt werden.

Mehr dazu siehe: http://www.slacktivity.ch/FDSnow-Artikel.pdf

hi. du tranierst damit unter andereem deine Balance und die ist fürs Ski fahren nicht unrelewant außerdem traniert man seine Bein Muskulatur.

Was möchtest Du wissen?