Warum ist Golf ein so beliebter Ausgleichsport?

5 Antworten

Auch wenn Golf Konzentration, Fingerspitzengefühl und Technik erfordert so ist dies letztlich doch eine entspannende und beruhigende Sportart, da hier keine Hektik etc. aufkommt. Ich denke das dies der Grund ist warum viele hier den Ausgleich suchen. Bei vielen anderen Sportarten ist die nervliche Anspannung und der Druck ja doch um einiges höher.

aus prestigegründen oder zum angeben braucht wohl kein hochleistungssportler golf spielen, prestige bekommt er in seiner hauptsportart mehr. golf ist hochkoordinativ und eine gute methode um zu lernen, nicht gleich aufzugeben, wenn etwas nicht so funktioniert wie man es gerne hätte. ich nehme an, dass die permanente möglichkeit, das eigene golfspiel zu verbessern, auch für hochleistungssportler reizvoll ist.

Also ich blätter zur Zeit ja viel hier herum, aber das scheint mir eine der emotionalsten Diskussionen... warum bloß ?

Vorurteile, Minderwertigkeitsgefühle und Ahnungslosigkeit...

Ist es ein Qualititätsmerkmal, ob man sich nun besonders körperlich oder geistig angestrengt hat ? Muss ein Sport "besser" sein als der andere ?

Um was gehts eigentlich ? Um Spaß.... Ich bin sicher, fast jeder, der Golf spielt, hat Spaß daran. Also schon mal nicht so verkehrt...... Wer an was anderem Spaß hat, bitte sehr, es sei Euch gegönnt. Lasst die Vergleiche einfach bleiben, das ist irgendwie fad und arm...

Was möchtest Du wissen?