Warum ist eine Marathonstrecke genau 42,195 km lang?

1 Antwort

Früher war der Lauf, der wohl schon 490 vor Chistus entstanden ist, und nach einer Schlacht bei Marathon benannt wurde, 25 Meilen lang. Bei den Olympischen Spielen in London 1908 sollte der Lauf von Schloss Windsor ins Olympiastadion führen. Aber die 25 Meilen reichten nicht bis ins Stadion. So wurde es verlängert auf 26 Meilen und 385 Yards, damit vor der königlichen Loge endete. Umgerechnet sind das dann 42,195 Kilometer und im Jahr 1921 auch vom internationalen Verband für Leichtathletik (IAAF) festgelegt.

Danke euch, ihr ward ja wohl ziemlich gleichzeitig unterwegs ;-)

0

Was möchtest Du wissen?