Warum ist ein Hirschhals beim Pferd ungünstig für den Reiter?

1 Antwort

wie schon gesagt, beim horschhals ist der unterhals sehr stark bemuskelt. er ist darum schlecht beim reiten, weil das Pferd schwer an die anlehnung zu reiten ist, da durch den Hirschhals das pferd den Kopf oft hochwirft, weil es die zu sark bemuskelte unterseite verkürzen muss und seine nicht vorhandene oberseite der halsmuskulatur benutzen muss. So ein Pferd verkrampft sich und Dressur reiten ist halt schwer. Erstmal musst du wie gesagt viel v/a reiten, das die muskulatur am unterhals abgebaut wird und dann kann man anfangen, die obere halsmuskulatur auf zu bauen.

was kann man machen damit das pferd nicht austritt

wenn ich das pferd immer in den round pen lasse und ich es laufen lassen will dan tritt es aus und weltst sich ich habe es auch in verschiedenen arten probirt unnd es klapte garnicht und ich weiss nicht was ICH oder das PFERD falsch macht /machen und beim spatziren gehen zieht das pferd immer so stark. Und man kann auch nicht auf das pferd reiten weil es sich dan mit dem REITER sich dann weltst

bitte helft mir ich weiss nicht was ich machen soll

liebe grüße julia beniers ;-)

...zur Frage

Kann man als Reiter auch ohne gutes Pferd erfolgreich werden?

Ich gehe mal von einem jungen, pferdesportbegeisterten Mädchen aus, welches motiviert wäre Dressurreiten auf "Leistungssportebene" zu betreiben. Hartes Training etc...stellen kein Hindernis dar. Kann so ein Mädchen ohne gute ausgebildetes Pferd und ohne Millionen auf dem Konto der Eltern und ohne Beziehungen (ABER MIT TALENT) jemals erfolgreich in dieser "Sportart" werden?

...zur Frage

Ein Pferd teilen?

ich habe mal eine Frage an die Reiter unter euch :) Ich habe eine Reitbeteiligung, hätte aber gern ein eigenes Pferd, wobei ich (und meine Eltern) nicht die kompletten kosten übernehemn könnten. Ich würde aber eben trotzdem gerne (fast) jeden Tag oder wenigsten 5-6 mal die Woche reiten. Die Besitzerin von meiner Rb hatte mal vorgeschlagen das wir zusammen ein zweites Pferd kaufen könnten. Was haltet ihr generell davon sich ein Pferd zu teilen und was sollte man da beachten? Lg und danke schinmal :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?