Warum ist der Griff eines Badmintonschlägers so dünn?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn du nicht richtige große "Pranken" hast, solltest du mit der Dicke des Originalgriffs zurechtkommen. Evtl. kann man den Griff durch ein dünnes Griffband verdicken, aber das bewegt sich nur im Milimeter-Bereich. Der Sinn des dünnen Griffs ist es, die Schlägerhaltung je nach Treffraum vor, hinter oder neben dem Körper schnell durch Daumendrehung anpassen zu können. Wenn der Griff zu dick ist, wird der max. Drehwinkel pro Daumenbewegung deutlich geringer und dann dauert eine Änderung der Griffhaltung zu lange. Außerdem wird das Gefühl für die momentane Schlägerhaltung verwässert, da die gut spürbaren Griffkanten nicht mehr auszumachen sind. Wer damit nicht klarkommt, sollte an seiner Technik feilen.

Was möchtest Du wissen?