Warum ist der doppelte Bulin besser als ein Achter?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Entscheidender Nachteil: Auch für geübte Kletterer birgt der doppelte Bulin Gefahren. Man sieht nicht gleich, ob er auch wirklich korrekt geknüpft wurde. Vergisst man bspw. ihn zurückzufädeln, kann er sich lockern, umspringen und im Zweifel aufgehen. Ein Bekannter (guter Sportkletterer) ist aus diesem Grund mal aus 10m auf den Boden gestürzt. Mehrere Knochenbrüche und einige Woche Reha waren die Folge.

Der Achter ist aus diesem Grund immer noch die Lehrmeinung des Deutschen Alpenvereins.

Was möchtest Du wissen?