Warum ist Anabolika im Jugendalter so gefährlich?

3 Antworten

Vorab sei erwähnt, das Anabolika generell gefährlich ist. Unabhängig davon, ob du nun Jugendlicher oder Erwachsener bist. Im Jugendalter hast du das Problem das deine normale Entwicklungsphase noch nicht abgeschlossen ist. Führst du deinem Körper nun Anabolika ( Hormone zb. ) zu, so kann es hier zu Fehlentwicklungen kommen. Du mußt bedenken, das das Wachstum des Knochenbaus und auch der Hormonstatus bei einem Jugendlichen noch nicht im abgeschlossenem Stadium sind.

Es können eine Reihe von gravierenden Nebenwrikungen auftreten, da anabole Steroide auf jugendliche Körper viel intensiver wirken und die biologische Uhr aus dem Gleichgewicht bringt. Diese Nebenwirkungen sind z.B: -Ausgeprägte Ateriosklerose mit Herzinfarkt bereits in jungen Jahren. -Entwicklung einer Kardiomyopathie. -Hodenathrophie und Zeugungsunfähigkeit beim Mann. -erhöhte Thrombosegefahr.... Es gibt noch eine vielzahl von Nebenwrikungen die sich erst Langfristig bemerkbar machen. Mit Anabolika kann man seinem Körper richtig großen Schaden zufügen!!!! Finger weg davon!!!

Soviel ich weiss, schließen sich die Epiphysenfugen bei Einnahme von Analobika verfrüht und das führt zu Kleinwüchsigkeit. Ich kenne das bei Pferden, einerseits möchte man kräftigere leistungsfähigere Pferde und andereseits, Pferde oder eher Ponys die aus dem Maß gehen, also größer werden sollten als 148 cm gibt man bestimmte Steroide um das Wachstum zu hemmen. Schweinerei!!

Was möchtest Du wissen?