Warum hilft Sport gegen Bluthochdruck?

1 Antwort

Es kommt darauf an welcher Sportart du nachgehst. Kraftsport erhöht den Blutdruck. Ausdauersport erhöht die Herzfrequenz. Wen du also viel Ausdauersport machst, passt sich der Herzmuskel so an, das er die Pumpleistung mit weniger Schlagen und weniger Krafteinsatz machen kann. Somit geht der Blutdruck runter. Beim Krafttraining muss der Muskel der gespannt ist, mit Blut versorgt werden. Da die Adern nicht mehr so viel Platz haben, erhöht sich der Blutdruck. Allerdings geht er nach dem Training auch sofort wieder runter.

Blutdruck

hallo

ich habe vor ca 2 monate eine langzeitblutdruckmessung gemacht (verdacht auf bluthochdruck) Ergebnis: 140/82 war den ganzen tag ueber sehr nervös und etwas panisch daher wrsl der hohe wert Messe nun seit einer zeit zu hause selber mit dem durchschnittsergebnks in knapp 3 wochen mit ca 4x tgl messen von 133/78

war heute beim arzt 140/90 mache relativ viel sport - ruhepuls meistens so um die 50

wie kommts zu diesen unterschieden? welchen werten kann ich vertraun? muss ich gegenlenken?

bitte un euer feedback Danke

...zur Frage

Werde ich Fitter wenn ich unter die Sonnenbank gehe?

Ich fühle mich immer so leicht wenn ich nach der Sonnenbank Sport mache.Werde ich dadurch fitter oder warum ist das so?Wer kann mir das beantworten?

...zur Frage

Sportler mit Trichterbrust??

ich habe selber eine Trichterbrust,deshalb interresiert mich dass kennt ihr irgendwelche sportler die eine trichterbrust haben?Weil es müsste du auch welche mit Trichterbrust im Leistungssport geben weil ich gelesen habe das man dadurch keine Nachteile im Sport hat oder??

...zur Frage

ursachen für bluthochdruck ? (18 jahre alt)

als bei mir montag zufällig der blutdruck gemessen wurde war ich erstmal geschockt: 160 zu 100 ! am nächsten tag dann nochmal eine kontrolle, 140 zu 90. heute dann ca. 145 zu 100, mit einem puls von 101 !!! ich war aber nicht nervös, habe zuvor kein sport gemacht und nichts besonderes gemacht. jetzt hat sich der ruhepuls bei 93 eingependelt

ich bin 1,84m groß, wiege 82 kg ( ich mache sehr intensiv leichtathletik und bin auch dementsprechend rel. muskulös. jedoch musste ich wegen einer sehnenentzündung am knie seit 3 monaten pausieren)

ich bin also nicht übergewichtig, was können die ursachen sein ? so viel ungesundes esse ich auch nicht. in meiner familie gibt es bluthochdruck nur durch umweltfaktoren (rauchen und falsches essen, mache ich beides nicht) und nicht durch genetische einflüsse

schonmal danke^^

...zur Frage

Niedriger Blutdruck während des Laufens?

Ich habe einen niedrigen Blutdruck, meistens 90/50 - komme aber gut damit klar, meistens merke ich schon, wenn mein Kreislauf absackt und kann mich noch darauf konzentrieren nicht umzufallen. Heute beim Laufen war es aber ganz komisch: Auf einmal war der Boden unter meinen Füßen total weich und ich bin hingefallen, ganz kurz war ich auch benommen, dann ging es wieder. Ohne Vorankündiung und total plötzlich! Was muss ich davon halten?

...zur Frage

Bluthochdruck durch Krafttraining ?

1.)Bekommt man einen höheren blutdruck wenn man krafttraining macht ? wenn ja, 2.)wie kann man den blutdruck wieder senken ?3.) wann ist der blutdruckwert HOCH und wann NORMAL (ungefähr)? ich hab mal gehört, dass 120 zu 80 normal sei.
ich bin noch 16 jahre alt und 4.)kann ich mit dem alter schon bluthochdruck durch krafttraining bekommen ?... trainiere seit 1 jahr zuhause und seit paar wochen im fitnessstudio... MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?