warum hat man beim kreuzheben eine hand in unter- und die andere im obergriff?

2 Antworten

GANZ EINFACH:

Das ist besser für den Halt und man überwältigt mehr Gewicht. Probier es selber mal aus =) Beide Hände im Obergriff und dann mal einen im OG und einen im UG

Ein Muß ist dies nicht und hier muß jeder für sich die beste Griffposition herausfinden. Jedoch ist diese Griffvarianten für viele die optimale Position ist um ein Höchstmögliches Gewicht zu bewältigen, ohne das die Gefahr besteht das das Gewicht aus der Hand gleitet.

Was möchtest Du wissen?