Warum haben Sportler mit niedrigem Puls unter Belastung in der Regel Vorteile beim Apnoetauchen?

1 Antwort

Du kannst das selbst beim Streckentauchen testen: je nervöser Du bist (höherer Puls), umso mehr Sauerstoff verbrauchst Du (am schlimmsten bei Panik). Für Apnoe tauchen ist es wichtig, den Körper in einem entspannten Zustand zu halten und nur die benötigten Muskeln zu verwenden (sicher nicht den ganzen Körper anspannen). Das ist auch der Grund, warum Tauchanfänger (beim Gerätetauchen) nie solange unten bleiben können, wie ein erfahrener Taucher oder der Tauchguide.

Was möchtest Du wissen?