Warum habe ich trotz regelmäßigem Lauf- und Nordic Walking Training kalte Hände und kalte Füße?

2 Antworten

Hallo, ich weiß nur zu gut worüber du sprichst. Ich habe selbst bei warmen Wetter kalte Hände und Füße. Wirklich extrem. Wenn ich auf dem Ergometer fahre, dauer es ca.40min. bis die Hände anfangen warm zu werden. So Schlimm ist es eigentlich erst geworden, seit ich deutlich mein Gewicht reduziert habe (30 kg abgenomen).Aber ich habe lieber kalte Hände, als wieder an Gewicht zu zulegen. Dennoch bin ich auch derzeit dabei, die kalten Hände ärztlich abchecken zu lassen. Wenn ich mehr weiß, kann ich mich gerne nochmal melden.LG

Hi Lucia, das stimmt, Sport fördert die Durchblutung. Allerdings benötigt man dazu auch die richtige Belastung. Vielleicht ist deine Intensität zu gering. Bei einer Trainingsherzfrequenz zwischen 75-85 % Hfmax. sollte die Durchblutung gut angekurbelt werden. Leider ist es aber bei uns Frauen auch so, dass wir meist mit kalten Händen und Füßen zu tun haben, weil unser Körper unseren Unterleib und den Bauch schützt und bei kalten Temperturen alle Wärme dort hinschickt... Also werden wir immer schnell kalte Hände und Füße haben, auch mit Sport... Sorry für die bad news

Was möchtest Du wissen?