Warum habe ich so lange Muskelkater?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Adriano hat völlig recht, aber nimm ein gutes Magnesium aus der Apotheke z. B. Magnesicard oder Magnesium Verla, damit hab ich die besten Erfahrunen beim Tennis und Hockey gemacht, zudem schmeckt es gut.

Wenn du einen Muskelkater hast darfst du auf keinen Fall die entsprechende Muskulatur hoch belasten, auch nicht dehnen. Das verzögert die Wiederherstellung der Microtraumen. Du solltest auch bewusst mehr Eiweiß zu dir nehmen, die Muskulatur besteht ja aus Eiweißstrukturen, führst du dir mehr über die Nahrung zu, kann das den Regenerationsprozess beschleunigen.

Es kann sein, das du weiter Sport machst und die Heilung damit verzögerst. Oder die fehlen wichtige Mineralien zur Heilungsförderung. Gönn deinem Körper eine Pause und probier es mit Magnesium.

Ich muss Freesszelle in einem Punkt wiedersprechen: Wenn man nach dem Training seine Muskulatur nicht ausreichend dehnt, kann es zu Muskelverkürzungen kommen, die unter anderem die Beweglichkeit einschränken!

das seh ich auch so!

0

Was möchtest Du wissen?