Warum habe ich beim MTB immer Schmerzen in den Schienbeinen?

1 Antwort

Das ist bestimmt eine Überlastung (vll. sogar Knochenhautentzündung)

Was kann man gegen schmerzende Schienbeine beim Skitouren gehen tun?

Seit ich neue Skitourenschuhe habe, tun mit die Schienbeine weh. Ich habe die Schuhe jetzt schon ganz offen, trotzdem gibt es an einer Stelle einen ekelhaften Druckschmerz. Bis jetzt hatte ich damit nie Probleme. ich will die teuren Schuhe nicht wieder aussortieren müssen - kennt jemand von euch das Problem und hat vielleicht einen Lösungstipp?

...zur Frage

Hilfe! Schmerzen am Schienbein beim Joggen!

Hallo,

ich möchte seit langem wieder regelmäßig das joggen anfangen. Was mich aber jedesmal wieder davon abhält sind starke Schmerzen am Schienbein schon noch 1-2 KM. Wenn ich trotzdem weiterlaufe werden die Schmerzen immer intensiver, bis gar nichts mehr geht und es sogar beim gehen schmerzt. Habe schon viel versucht, auf der Ferse- bzw. dem Mittelfuss zu laufen, andere Schuhe, aber das Problem tritt immer fast nach der gleichen Distanz auf. Habe mir jetzt extra bei einem bekannten Orthopäden spezielle Einlagen für viel Geld anfertigen lassen. Dort wurde auch festgestellt das ich stark auf der Außenseite auftrete. Meine Hoffnung war groß, doch beim ersten laufen trat das gleiche Problem wie immer auf. Ich bin langsam am verzweifeln, würde gerne wieder laufen, aber mit den Beschwerden unmöglich. Hoffe ihr habt noch einen Rat für mich.

...zur Frage

Was kann ich tun, ich habe seit drei Monaten Schmerzen an den Schienbeinen und meine Waden sind überdehnt (Muskel zu kurz + verhärtet)?

Hallo :)

Ich habe seit drei Monaten Schmerzen an beiden Schienbeinen - Diagnose ist eine Knochenhautenzündung. Der Auslöser war eine Überbelastung im Sport. Seit der Diagnose betreibe ich keinen Sport mehr - auch das tägliche gehen ist aufs nötigste reduziert. Schmerzen hatte ich immer (gehen, stehen, liegen, sitzen...) -> hinken. Der Arzt hat mir Medikamente verschrieben - dies hat alles nichts geholfen. Nun bin ich zwei Mal wöchentlich in der Physiotherapie. Da würde mir gesagt, dass meine beiden Wadenmuskel zu kurz sind und deshalb verhärtet. Seit nun zwei Wochen sind die Schmerzen verschwunden und nur noch Schubweise aufgetreten.

Mein Physiotherapeut hat mir gesagt ich darf ganz langsam mich wieder an den Sport "antasten" - ich als leidenschaftliche Volleyballerin mit dem Volleyball. Als ich dann nach etwa einer halben Stunde ruhigem Spiel etwas gespürt habe, habe ich sofort aufgehört. Am Abend waren die richtig grossen Schmerzen wieder da. Habe dann den Shin Splint und die Waden getapet. Spüre, dass das gut ist. Die Schmerzen sind aber noch schlimmer geworden heute morgen und ich hinke wieder...

Was kann ich tun? Das ist sooooo hartnäckig, eine Knochenhautenzündung! :(

Danke! :)

...zur Frage

schmerzen im schienbein warum?

Hey, seit ca einer woche habe ich schmerzen im schienbein. also ca innen wenn ich dagegen drücke leicht gibt es einen schmerz am/im knochen aber nur an einer bestimmten stelle. wenn ich gehe tut es nicht weh nur wenn ich renne oder auch wenn ich einen korbwurf (basketball) mache und leicht in die luft springe tut es auch weh. an sport mache ich eig nur radfahren aber nicht so das ich total fertig bin. bin danach immer noch fit auf jeden fall tut es mir jetzt weh. so laufen oder so gehe ich nicht. ich werfe immer nur ein paar körbe aber da renne ich nicht.weil ich allein spiele. danke an alle jetzt shcon(:

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?