warum fehlt mir beim schwimmen die luft? was kan ich dagegen tun?

2 Antworten

Quereinsteiger? Alter? "Was Hänschen nicht lehrt, lernt Hans nimmermehr" bewahrheitet sich besonders beim Kraul brutal. Hängt mit der Motorik zusammen. Wichtig ist das Ausatmen. Die Luft aktiv hinaus pressen, verbunden mit Geräusch machen, damit möglichst keine verbrauchte Luft in der Lunge bleibt. Betont langsam, ruhig schwimmen, aktiv ausatmen (neue Luft kommt automatisch in die leere Lunge). Mit der Zeit verlierst du dadurch den Focus auf das Atmen, weil du nun genügend Luft hast,die Verkrampfung löst sich. Braucht viel Geduld. Schreibe aus eigener Quereinsteiger-Erfahrung im Alter von 50+. Wünsche viel Erfolg.

ausdauer. ausdauer. ausdauer.

Was möchtest Du wissen?