Warum Eishockey so früh beginnen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi, mein Sohn spielt (übt und trainiert) seit dem 4 Lebensjahr Eishockey. Nun ist er 15 J. und spielt auch seit 3 Jahren Inlinehockey. Ich kann Dir sagen das es absolut erforderlich ist so früh wie möglich mit dem Sport anzufangen. Mit 12 od. 13 Jahren kannst Du das nicht mehr lernen wiel die Sache viel zu komplex ist. Dann würde es gerade noch für eine Hobbymanschaft reichen, Vereine kann dein Kind dann vergessen. Dann sollte ich Dir noch sagen das Eishockey ein sehr teurer Sport ist. Es kommen nicht nur der Vereinsbeitrag der zwischen 360,- und 700,- Euro pro Jahr liegt auf dich zu sondern auch die Ausrüstung hats in sich, die liegt zwischen 850,- und 2000,- Euro je nach Qualität der Materialien. Du brauchst laufend neue Klamotten weil das Kind ja noch wächst und auch einiges kaputt geht. Ich sage Dir überlege Dir das gut, es ist ein toller Sport aber teuer. Grüße von einem Hockeyvater

Auch in anderen Sportarten wie Fußball, Handball, Tennis etc. werden Vereinsmäßig schon Kinder gefördert. Das ist jetzt nicht nur beim Eishockey so. Du kannst also auch durchaus mit 14/15 Jahren beim Eishockey einsteigen. Das Eishockey hat natürlich den Nachteil das du erstmal das Schlittschuhlaufen erlernen und dich dann technisch dem Eishockey spielen widmen mußt. Da kann es zwangsläufig von Vorteil sein sich schon etwas früher mit dem Eishockey zu befassen. Ansonsten entscheidet aber das Interesse bzw. die Talentierung und Fähigkeit zum Eishockey spielen. Die mußt du dann generell mitbringen. Egal ob du nun mit 8 Jahren oder 13 Jahren beginnst.

Was verstehst Du unter früher?

juergens Begründung, dass man Eishockey möglichst früh, also in jungen Jahren, erlernen sollte,ist einleuchtend. Junge Spieler, im Alter von 18 Jahren, schielen schon stark nach einem NHL Draft. Bei dieser Zielsetzung kann man nicht erst mit 14 oder 15 anfangen!

Eishockey ist heute praktsich ein Ganzjahressport. Sie Meisterschaft dauert von September bis in den April. Dann ist die Weltmeisterschaft und einzig im Juni ist Erholung angesagt. Danach beginnt die Vorbereitung auf die neue Saison. Also auch hier: Früher Trainingsbeginn...

Viele Grüsse LLLFuchs

Weil es im Hockey sehr viel zu lernen gibt, ist ja schließlich auch der schnellste Mannschaftssport auf der ganzen Welt. Man muss früh lernen, wie man mit bestimmten Situation umgeht, auch die verschieden Bewegungsabläufe sind dringen erforderlich. Außerdem forder Hockey auch sehr viel Koordination, da ist es sehr wichtig fürh damit zu beginnen, ebenso werden trainieren die jungen Spieler ihre Ausdauer!

Was Hans nicht lernt, lern Hänschen nimmermehr!

Was möchtest Du wissen?