Warum brauche ich zum Anfang meines Trainings (Laufen) solange bis ich warm bin ?

0 Antworten

Morgens was süßes zum Frühstück

Guten Morgen,

ich ernähre mich schon länger extrem gesund. Ich achte sogar darauf so wenig Zusatzstoffe zu essen wie möglich. Leider habe ich einen kleinen Schwachpunkt in der Ernährung. Morgens brauche ich was süßes auf mein Vollkornbrot. Wurst, Käse, Leberwurst - ich kriege nichts davon runter. Nicht einmal mein Lieblings-Brotaufstrich ( Thunfischsalat). Ich weiß noch worans liegt ? Leide ich morgens an einer Unterzuckerung? Ich esse meistens Nuss-Nougatcreme. Was wohl das schlimmste ist, was man morgens essen kann. Sollte ich vielleicht nur noch einer Alternative suchen? Sprich ... Honig, Marmelade - sowas in die Richtung? Habt ihr andere Vorschläge oder Tipps wie ich das unterdrücken kann.

Mache übrigens sehr viel Sport. Jeden 2. Tag Krafttraining, jeden 2. Tag laufen. 2 mal die Woche Volleyball und im Sommer auch 2-3mal die Woche Basketball.

Wobei Krafttraining das einzige ist, was ich intensiv mache. Sprich Ermüdungssätze ect.

...zur Frage

Ist das Training im Winter anstrengender?

Beim Radfahren und laufen kommt es mir im Winter einfach anstrengender vor. Ich bin viel erschöpfter als im Sommer. Oder kommt es mir nur so vor, weil man länger braucht zum warm werden und das atmen einem schwerer vorkommt bei Kälte?

...zur Frage

Laufen - welche Pulsuhr?

Hallo allerseits Ich bin auf der Suche nach einem Tipp für eine Pulsuhr zum Laufen. Hat jemand gute Erfahrungen mit einem bestimmten Model gemacht? Ich brauche folgendes:

1) Ich muss einstellen können, dass ich z.B. gerne 5 Minuten zügig gehen möchte und danach 2 Minuten Laufen und dies mit X Wiederholungen. Es wäre fantastisch, wenn die Uhr mich mit einem Pips daran erinnert, dass es jetzt Zeit ist zu Laufen und umgekehrt.

2) Sie muss mich anpreisen, wenn ich ausser meiner definierten Herzfrequenz bin, damit ich die Intensität anpassen kann.

Mit oder ohne Brustgurt spiel mir keine Rolle. Alle anderen Funktionen sind für mich Bonus. Aber die 2 obererwähnten brauche ich.

Ein Modeltipp wäre fantastisch. Ich lese mich aber auch noch auf Amazon durch. Danke Euch!

...zur Frage

Nach Kreuzbandriss(+OP) "versteht" mein Kopf nicht, dass alles ok ist und nichts mehr passieren kann

Hey,ich habe mir vor knapp 8 Monaten beim Fußball spielen das vordere Kreuzband gerissen. Operiert wurde ich im Juni, das heißt vor ca.5 Monaten. Seit 2 Wochen trainiere ich wieder zusammen mit meiner Mannschaft (bisher mache ich noch nicht so viel mit, nur warm laufen und dann z.B. Doppelpässe etc. mit den anderen). Da ich Ersatztorwart bin habe ich auch wieder leicht angefangen im Tor zu trainieren, aber es klappt einfach nicht so, wie ich will. Wenn ein Ball oder ein Spieler auf mich zukommt ziehe ich mein operiertes Bein meist sofort weg, aus Angst, dass der Ball oder Spieler mich blöd trifft und ich mir mein Kreuzband sofort wieder reiße. Ich kann mich auch nicht auf die Seite von meinem operierten Bein hechten. Eigentlich weiß ich ja, dass jetzt, solange ich noch keine Zweikämpfe etc. mitmache, nichts passieren kann, aber während ich spiele mache ich das einfach automatisch. Es kommt mir vor, als würde mein Kopf nicht "verstehen", dass nichts mehr passieren kann. Hat jemand Tipps für mich, wie ich das ändern kann?(Tipps sind vorallem von "(ehemaligen) Leidensgenossen" erwünscht, von allen anderen aber natürlich auch;) ) Früher war ich die Zweikampfstärkste im Team und habe mein Knie immer wenn es sein musste zwischen Gegner und Ball gestellt, aber jetzt geht das einfach nicht mehr. Wäre wirklich ganz, ganz arg nett von euch, wenn mir jemand helfen könnte, denn ich bin echt schon richtig verzweifelt deswegen. LG Soccerlove

...zur Frage

Laufen macht depressiv

Hallo, am Folgetag nach Läufen ( 5km / 30 Minuten ) fühle ich mich depremiert und unglücklich. Ich kann mich nicht konzentrieren, mir fallen Worte nicht mehr ein, ich fühle mich unangenehm warm am ganzen Körper, meine Augen fühlen sich verquollen an. Im ganzen fühle ich mich unwohl, möchte mich nicht bewegen, möchte aber auch nicht schlafen, denn ich bin nicht müde.

Kennt Dir das, dass Laufen depressiv macht? Grüße,

...zur Frage

Brauche Hilfe?schnell kaputt beim Fußball

Hallo und zwar habe ich folgendes problem..ich bin fußballer und trainiere eig sehr viel..ich gehe ins fitness und habe schon oft intervalltraining, etc gemacht sodass ich eigentlich konditionell sehr gut sein müsste...Ich habe mich allerdings vor allem so ernährt das es für das krafttraining gut ist, das heißt sehr fettarm, wenig zucker, abends keine kohlenhydrate etc...so jetzt hatten wir trainingslager und dann hab ich mir gesagt, jetzt gehst du mal zwei wochen nicht ins fitness und isst einfach mal was du willst, also nicht so auf die strengen regeln halten..bis dahin war ich beim fußball oft sehr schnell kaputt, also hatte auch keine kraft mehr in den beinen usw...jetzt habe ich dann mal viel genascht ...also viel zucker..auf einmal konnte ich beim fußball laufen so wie ich mir das eigentlich vorstelle...das ging 3 spiele lang, was vorher noch nie bei mir war..allerdings heute war es wieder anders...ich habe mittags 2 steaks gegessen, reis, erdnussbutterbrot und ein bisschen schokolade, weil ich gedacht habe, das mein körper zucker braucht...nur heute war ich komischerweise sofort wieder platt..sicherlich war es heute wahnsinn heiß, aber ich will es nicht auf das wetter schieben..also stellt sich die frage, was ich am tag davor und am tag des fußballspiels essen und trinken soll???wirkt sich zukcer auch positiv aus ???

mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?