Warum beugt Aufwärmen Verletzungen vor?

4 Antworten

Ich denke mit Aufwärmen ist hier nicht nur Dehnen gemeint? außerdem muss man auch unterscheiden, wie man sich dehnt, weil das von der Belastung selber abhängig ist. Vor einem sprinttraining ist es einigen Studien zufolge nicht so ratsam die Muskeln lange und statisch zu dehnen, wie man es eher nach der Belastung machen sollte, weil dies teilweise die Sprintleistung beeinträchtigen kann. das kommt aber immer auf Jeden SPortler individuell an und man kann kein allgemeines Rezept weitergeben.

Das Aufwärmen vor der Ausführung motorischer Leistungen hat eine Vielzahl von Wirkungen. Diejenigen, die Verletzungen vorbeugen, sind 1. eine Steigerung der Erregbarkeit der Nerven- und Sinneszellen und damit verbunden eine Förderung der Muskel- und Sehnenreflexe und 2. eine durch die Erwärmung der Muskeln bedingte Verbesserung der elastischen Eigenschaften von Muskeln und Sehnen.

die muskeln wissen dadurch das gleich was kommt und dadurch bekommst du mehr leistung

das ist noch gar nicht erwiesen das aufwärmen leistungsfördernt ist!

ich dehne mich nur nach dem sport, reicht locker.

0

2 tage hinterianander die selben muskeln trainieren=?

hi was passiert wenn ich 2 tage hintereinander ganz körper training mache,also im studio`? kommt dann sofort ein übertraining oder verzeiht der krper es mir einmal?

...zur Frage

Wie merke ich wann ich komplett aufgewärmt bin?

Hallo!
Vor dem Training mache ich mich immer warm, aber nur nach Gefühl...das sind manchmal 2min und manchmal 10min...
Aber genau weiß ich es eig. nie...!Wie kann man denn feststellen ob man komplett und ausreichend aufgewärmt ist? Gibt es irgendeinen Anhaltspunkt oder so damit ich weiß wann ich bereit fürs Training bin?

...zur Frage

Warum zittern die Muskeln/der Körper beim Krafttraining?

heute habe ich mal wieder Butterfly (auf dem Bauch liegend) gemacht, mit ca. 12Wdh, und dabei haben meine Muskeln bzw. mein ganzer Oberkörper mal wieder gezittert. Also nicht nur beim hochheben der Hanteln, sondern auch wenn ich sie kurz nach unten hängen-habe-lassen. Warum ist das so? Was passiert da genau im Körper, dass es zu diesem "zittern" kommt?

...zur Frage

Soll man beim Weitsprung genau das holzerne Sprungbrett treffen?

Hi ihr, bei der Leichtathletik WM in Berlin passiert es so oft, dass die Weitspringer übertreten. Andscheinend versuchen sie genau das hölzerne Sprungbrett zu treffen, aber wieso? Federt das etwa? Soll ich das auch probieren?

...zur Frage

Freelethics/Calisthenics Trainingsplan so ok?

Hallo liebe Community,

ich möchte mit einem neuen Trainingsplan starten und wollte euch fragen, was ihr von ihm haltet. Die Anzahl an Übungen sind recht viel geworden und wollte deshalb drum bitten, dass jemand mal drüberschaut, um zu sehen, was unnötig/zu viel ist oder durch Übungen, die mehrere Bereiche ansprechen, ersetzt werden können. Trainieren würde ich rundenmäßig auf Zeit, also so ähnlich wie freelethics und abgesehen von Bizepscurls und Trizepsdrücken ohne Gewichte und nur mit dem eigenen Körpergewicht. Zur Not könnte ich den Plan auch aufsplitten auf zwei Trainingseinheiten.

  • Bizepscurls
  • Trizepsdrücken
  • "Stuhlheber" für die Unterarme
  • Front-/Seitheben
  • Armzug
  • Military Press
  • Brückenstütz
  • Latzug in Kniebeuge
  • Latrudern
  • Ruderzug
  • Liegestütze
  • Criss-Cross
  • Crunches
  • Beckenlift
  • Arm-/Beinlift
  • Taillenwippe
  • Ausfallschritt
  • Beckenlift
  • Beinlift im Stehen
  • Seitl. Ausfallschritt
  • Wadenheben
  • Schienbeinheben
...zur Frage

Steigt die Kerntemperatur des Körpers bei Beginn eines intensiven Trainings zunächst steil an?

Auf Dauer kann es ja nicht sein, sonst würde es ja wie Fieber wirken. Aber kann bei einer intensiven Belastung die Kerntemperatur schnell steigen, bevor diese wieder heruntegeregelt wird oder bleibt diese permanent gleich niedrig?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?