Warum bekommt man mit Bauchtraining den Bauch nicht weg?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Generell ist es so, das du über das Kraftraining/Bauchübung deine Bauchmuskeln kräftigst. Solange sich die Fettpölsterchen jedoch über der Bauchmuskulatur befinden wirst du deine Bauchmuskeln nicht zum Vorschein bringen. Und Fettabbau erzielst du nur über ein Ausdauertraining. Hierbei ist es jedoch wichtig das du beim Laufen zb. nicht wie ein wilder rennst, sondern dich so bewegst das deine Pulsfrequenz sich zwischen 130 und 140 Schlägen befindet. Denn dies ist die Optimale Herzfrequenz um den Fettabbau anzuregen. Alles was drüber ist entzieht dem Körper nur vermehrt Kohlenhydrate, die er dann zur Energiegewinnung benötigt. Von daher am besten mit einer Pulsuhr systematisch das Ausdauertraining ausüben.

steinmeier 08.08.2008, 13:28

Ach das ist ja unfähr! Aber ich bleib dran ;-)

0

es kann sogar sein das der bauch etwas dicker wird. es ist so das der muskel unter dem fett wächst, das fett aber nur sehr langsam weg geht.Es geht eigendlich nur mit einer nicht zu harten diät. dauert zwar seine zeit dafür ist die abnahme aber nachhaltiger. Ich habe im bekanntenkreis auch einen profi bodybuilder, desen bauch ist riesig ausserhalb der saison.

Wenn du Bauchmuskeltraining machst kannst du Bauchmuskeln aufbauen, aber nicht die lokalen Fettpolster abtrainieren. Dein Körper allein entscheidet, wann und wo er Fettreserven abbaut. Achte auch eine negative Energiebilanz damit dein Körper Energie aus seinen "Reserven" bereit stellen muss. Hage Geduld, dann wirst du schon an den richtigen Stellen abnehmen!

Was möchtest Du wissen?