Warum bekomme ich Muskelkater vom laufen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du bist - wie pate4ever schon angedeutet hat - viel zu verkrampft beim laufen. Da kommt nicht wirklich viel Freude auf. Außerdem finde ich 1x die Woche recht wenig, denn so muss sich der Körper und das Herz-Kreislaufsystem jedesmal neu darauf einstellen. Wenn Du die Möglichkeit hast, vielleicht noch einen Tag mit einer halben Stunde Laufen zu verbringen, das wäre wesentlich besser. Da könnte sich der Körper besser darauf einstellen. Je öfters die Laufübung gemacht wird, desto leichter wird es auch. Dann bist Du vielleicht auch Anfangs etwas zu schnell für Deine Fitness - Kraftsportler haben eine ganz andere Ausdauerart als Konditionssportler. Du könntest die halbe Stunde Laufen auch vor dem Krafttraining ausüben, so hättest Du für Dein Krafttraining ein Warm-up.

Ich sollte dann wohl wohl mal meine Einstellung zum laufen überprüfen. Hoffentlich bekomme ich die Lockerheit hin!

0

Das deutet darauf hin, daß Du das Laufen selbst nicht genießen kannst und zu angespannt bist - nicht vom Laufen, sondern vom Streß, den Du dir selbst machst. Dieses unbewußte angespannt sein des Muskels machst sich nachher in einem Muskelkater bemerkbar. Helfen wird Dir alles, was dich lockerer macht (Musik?, Übungen in kleinen Pausen) und danach die Durchblutung fördert (Sauna, Massieren, Umschläge, ...)

Nach 2 Monaten regelmäßigen Laufens sollte dein Körper sich eigentlich an die Belastung gewöhnt haben. Hier würde ich die Lauftechnik überprüfen. Auch ein falscher Laufschuh könnte Probleme bereiten. Ob ein Mineralmangel vorliegt kann der Arzt über eine Blutuntersuchung feststellen.

Kann ich mit Muskelkater in den Beinen zum Laufen gehen?

Bin mir da nicht sicher, ich möchte nichts falsch machen, nicht das ich danach noch einen größeren Muskelkater habe!

...zur Frage

Sind laufhosen für Männer anders geschnitten als die für Damen?

Hallo!

Ich möchte mir eine Laufhose kaufen, nur leider gibt es das modell da sich möchte aktuell nur für Männer.

Jetzt meine Frage, gibt es da überhaupt einen Unterscheid? Die müsste ich doch eigentlich genauso tragen können, wenn sie von der größe her passt.

Oder sind die vom Schnitt her anders?

...zur Frage

Kein Muskelkater trotz starker Belastung?

Ich spür zwar das am nächsten Tag keine Kraft da ist, hab aber keinen Muskelkater

...zur Frage

Was tue ich gegen Muskelkater im Rücken beim Laufen?

Wenn ich länger laufe, bekomme ich häufig Muskelkater im unteren Rücken. Was kann ich dagegen tun, vorbeugend und danach?

...zur Frage

Ist 2:45 für den ersten Halbmarathon, mit 44 Jahren ok?

...zur Frage

Seit knapp einem halben Jahr spiele ich wieder Fussball und habe häufig übermässig langen und starken Muskelkater in den Waden. An was kann das liegen?

Hallo zusammen

Ich spiele nun seit einem knappen halben Jahr wieder Fussball.

Immer wenn wir ein Spiel hatten oder ein intensiveres Training, habe ich danach etwa 2-4 Tage Muskelkater. Was sehr lange ist wie ich finde, denn wir haben häufig 2 Tage nach dem Training ein Spiel.

Der Muskelkater ist fast meistens in den Waden, manchmal auch leicht in den Oberschenkeln.

Wenn ich dann mit Muskelkater 2 Tage wieder spielen gehe, fühlen sich meine Waden wie verkrampft an, nicht wie bei einem "herkömmlichen" Muskelkater. Was das Rennen sehr schwierig macht.

Bei all meinen Freunden hält der Muskelkater nicht so lange.

Wie kann ich das versuchen zu verhindern, oder was mache ich vielleicht falsch? Ich nehme ab und an (vor allem an Spiel-/Trainingstagen) Magnesiumtabletten, Perskindol und Arnica Globuli...

Vielen Dank für eure Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?