warum bekomme ich ab 10 stunden schlaf rückenschmerzen?

3 Antworten

Das wird nichts mit der Schlafdauer zu tun haben, sondern eher für eine unentspannte Schlafhaltung sprechen.Versuche doch mal, dich vor dem Schlafen bewusst in eine andere Position zu legen und schaue ob es am nächsten Morgen besser ist. Desweiteren kann so etwas natürlich auch an einer unpassenden Matraze liegen.

Ich vermute hier eine nicht mehr ganz funktionsfähige Matraze. Dies Problem habe ich eine zeitlang auch gehabt Hier war eine nicht mehr intakte Matraze die Ursache. Gerade was Matrazen betrifft, da gibt es schon extreme Qualitätsunterschiede. Natürlich kann auch die Schlafposition eine Rolle spielen. Auch eine schwache Rückenmuskulatur kann hier mit mit einwirken.

Ich hatte das auch mal. es stellte sich heraus, dass die Matratze zu weich war und ich mit dem Rücken allmählich einsackte. Nach dem Tausch der Matratze gegen eine härtere, waren die Probleme weg.

Zu weiche Matratze duerfte meistens der Grund sein.

0

Was möchtest Du wissen?