Warum beginnt der Muskelkater nicht sofort nach dem Training?

1 Antwort

weil muskelkater durch kleine risse in den muskeln entsteht. der schmerz beginnt erst wenn sich kleien ödeme in den rissen bilden, diese dehnen den riss weiter auf und es entsteht druck auf das umliegende muskelgewebe. der druckschmerz ist der muskelkater. die risse entstehen waehrend der belastung, die fluessigkeitseinlagerung im riss dauert aber eine weile.

Wieso kommt der Muskelkater immer erst später?

Wenn wir Tempotraining machen oder andere intensive Einheiten klagen die meisten im Verein am nächsten Tag über Muskelkater, ich habe den aber meist erst ein paar Tage später, wieso ist das so?

...zur Frage

Warum setzt der Schmerz nach einem Muskelkater verzögert ein?

Der Schmerz setzt ja so 24-36 Stunden danach ein. Wie ist das aber möglich, wenn es sich um kleine Verletzungen handelt? Das müsste doch direkt weh tun oder sorgt da ein langsam abgebautes Stoffwechselprodukt für das langsam wiederkehrende Schmerzempfinden?

...zur Frage

Bei Muskelkater weitertrainieren oder lieber pausieren?

In der Zeit zwischen dem letzten harten Training und dem "zukünftigen Muskelkater" hat man zwar schon diese kleinen Muskelrisse, aber man spürt dies doch erst etwas später. Allerdings weiß man da ja noch nicht wie stark der Muskelkater sein wird, oder ob man vielleicht überhaupt einen haben wird. Aber wie soll man sich am besten in dieser "Zwischenphase" verhalten? Man weiß ja nicht, dass man eigentlich pausieren sollte ....

...zur Frage

Stechen über dem Oberschenkel! (Becken)

Ich mache eigentlich regelmäßig Sport. Jedesmal wenn ich etwas länger laufe, beginnt einige Stunden nach dem Laufen über meinem Oberschenkel (in Beckennähe) an einer Seite ein Schmerz, der dann einige Tage bei Belastungen andauert. Es scheint als schmerzt der Knochen da?

Liege ich mit meiner Annahme richtig? Ist es normal, wenn man das Training steigert?

...zur Frage

Warum bekommt man muskelkater?

Die frage steht oben

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?