Warum baut mein körper nur muskeln ab anstatt fett?

1 Antwort

Wenn du wirklich nur Frühstück und Mittag isst, dann kann es sein, dass du zu wenig Proteine aufnimmst, die deine Muskeln dringend brauchen. Bei zuwenig Proteinen baut sich der Muskel (fast)nicht auf bzw. er baut sich ab.Ich vermute, dass du Abends trainierst ,da du früh und nachmittags in der Arbeit bist. D.h. du isst das letzte mal am Tag mittag und abends versuchst du ein halbwegs intensives Training zu vollbringen bei dem deine Muskeln so gereizt werden sollen, dass du an Muskelmasse zunimmst. Das geht nicht!! An Fett nimmst du wahrscheinlich nicht ab (oder nur seeehhhr langsam) weil dein Körper vermutlich längst auf Sparflamme umgestellt hat. Nun mein Tipp (zumindest mach ich das so): Ich esse zum Frühstück Brot mit Marmelade oder Honig (Kohlenhydrate), Mittags Mischkost zb. Fisch mit Kartoffeln (proteine und Kohlenhydrate), 1 bis 1,5 Stunden vor dem Training Haferflocken mit Milch (1,5F)(grosteils Kohlenhydrate und Proteine für die Energie beim Training) und nach dem Training trinke ich einen Proteinshake Nun hast du genug Proteine (1,2-1,7g pro kg Körpergewicht) um muskelmasse aufzubauen und die Kalorienanzahl in Grenzen gehaltens sodass du an Fett verlieren solltest.

ich danke dir und werde mich dann erstmal aufs fett verbrennen konzetrieren

0

Was möchtest Du wissen?