Wann sollte man mit dem Rückbildungskurs beginnen?

1 Antwort

Das sollte immer die eigene Hebamme entscheiden, denn jeder Körper funktioniert anders. Zuerst sollte der Beckenboden wieder stabilisiert werden, dann geht es weiter mit dem Training. Wenn der Beckenboden soweit wieder o.k. ist, dann kann man beginnen und das entscheidet eben die Hebamme. Ansonsten kann es zu Inkontinenz führen.

Findet ihr Skifahren gefährlicher als Snowboarden?

Mir ist schon klar, dass man verschiedene Sportarten in ihrem Verletzungsrisiko nur schwer vergleichen kann. Aber bei diesen zwei relativ nahe liegenden Sportarten denke ich kann man ungefähr sagen (aus Statistiken oder aus eigenen Erfahrungen-aktiv/passiv) wo das Verletzungsrisiko höher liegt, oder die Schwere von Verletzungen schlimmer ist?

...zur Frage

Wann wieder Klettern nach Kaiserschnitt?

Hallo, ich hatte vor 4 Wochen einen nicht geplanten Kaiserschnitt und nun würde ich gerne wissen, ab wann ich wieder mit dem Klettern beginnen kann. Mir ist bekannt, dass ich mit dem Sporteln warten muss, bis die Rückbildung abgeschlossen ist (lt .Hebamme und Foren) und dass ich mit dem Rückbildungskurs auch erst später anfangen kann als normal Gebärende. Da ich nun schon seit Monaten nichts mehr gemacht habe, nicht mal mehr Schwimmen wg. Wehentätigkeit, und ich langsam unruhig und unleidlich werde, hoffe ich, dass mir jemand die Frage speziell zum Klettern beantworten kann. Kann ich mich an der Narbe verletzen, wenn ich in den Gurt falle? Sollte ich lieber Bouldern? Wie fange ich wieder an Muskeln und Kraft aufzubauen?

...zur Frage

habe 3 kg abgenommen

in 2 wochen,allerdings ohne sport.. kann ich davon schon überschüssige haut haben??weil meine haut is jetzt irgendwie wabbelig ,denke aber dass das dadurch kommt dass sich muskeln abgebnaut haben

...zur Frage

Wie soll ich jemals spagat schaffen?

Hi Leute

Heute war das erste mal gardetraining und wir haben spagat gedehnt. Ich bin total gedemütigt weil allle anderen die mit mir angefangen haben schon viel weiter runter kommen. Als ich mich in den spagat gesetzt habe, dachte ich dass das gar nicht so schlecht sei. Doch zuhause vor dem Spiegel haben mir bestimmt noch 20-25 cm gefehlt. Das ist aber nicht das Problem denn man kann ja nur besser werden. Das Problem ist das nach dem Training meine Beine so gezittert haben dass ich kaum noch gehen konnte. Und die trainerin hat gesagt wir sollen unbedingt magnesium nehmen sonst können wir uns morgen kaum noch bewegen. Das hab ich auch gemacht. Nur der Muskelkater fängt jetzt schon an.

Nun aber zum eigentlichen Problem. Und zwar hab ich zuhause privat schon etwas geübt. (Nicht so intensiv) und nach jedem dehen war ich 4 Tage lang flach gelegen. Wie soll ich das nur schaffen, man muss doch für den spagat jeden oder jeden zweiten Tag üben. Und mit Muskelkater darf und geht das nicht. Beim Training kann ich ja nicht sagen. "Stop, das wird mir zu schlimm sonst hab ich totalen Muskelkater und kann nicht üben was ihr gesagt habt". Da muss ich einfach durchziehen.

Doch wie soll ich das den hinbekommen jeden Tag zu dehnen. DAS GEHT NICHT 😭😭😭😭 Warum muss ich immer solchen starken Muskelkater bekommen.

bitte helft mir !!!!!

...zur Frage

Wie schnell geht Muskulatur zurück?

Ich kann leider 2 Wochen lang kein Krafttraining machen. Wie sieht es denn da mit dem Muskelverlust aus? Muss ich Angst haben, dass ich an Muskelmasse verliere?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?