Wann sollte man das Seil beim Klettern wechseln?

1 Antwort

Als Verkäufer von Klettermaterial würd ich sagen, sobald das Seil erste Verschleisserscheinungen zeigt solltest Du es auswechseln.

Andererseits klettere ich (und auch fast alle Sportkletterer in meinem Bekanntenkreis, die mehrmals wöchentlich klettern) meine Seile immer durch bis der Mantel aufreisst, dann wird das beschädigte Stück abgeschnitten und das Seil weiter benutzt, bis es irgendwann so kurz wird, dass es nicht mehr nutzbar ist oder bis es vom Handling so unpraktisch wird, dass es nervt. Für alpinere Routen, wo Kantenbelastungen vorkommen können würd ich so ein altes Seil aber auch nicht mehr verwenden, im Klettergarten oder in der Halle jedoch hab ich keine Bedenken. Mit Sicherheit ist die Wahrscheinlichkeit, einen Unfall durch einen Sicherungsfehler, Steinschlag usw. zu haben deutlich höher, als dass ein Seil wegen Altersschwäche reisst. Im Endeffekt muss aber jeder selbst entscheiden, ab wann er sich unwohl fühlt und wann er wieder Geld für ein neues Seil hat.

Sturztraining und Seilbelastung beim KLETTERN

Ich klettere seit diesem Jahr und habe noch nie bewusst das stürtzen geübt....aus angst vor dem Fall !!!

Die meisten sagen immer,das kommt schon noch :-) Ich denke mir immer,,ich mein,,wenn einer wirklich nennen wir Hausnummer 3 meter weiterklettert von der eingehängten expresse und dann zum sturz kommt...

Auf was muss man achten,wenn dann der sturz ins seil kommt...

Ich probiere es immer so an halben meter über der Expressen reinzuspringen,,aber ich habe da todesängste immer..gg..

Und wenn da 2 meter im vorstieg bist,,es kommt zum sturz,,ich denke da noch zuviel,,am ehesten leuchtet es mir ja ein,,wenn überhängend drinnen bist,,da fällst ins seil rein,aber man klettert ja nicht immer überhängend...

wie bekommt man die angst weg???

und wie sieht das mit der seilbelastung aus??? wie sieht man bzw muss man die enden mit der zeit abschneiden und neu versenngen damit die faser sich wieder erholehn können ???

Bitte um Hile und Rat mit bestem dank,,der sich die mühe macht,,mir weiterzuhelfen...

Grüsse Grüsse

...zur Frage

Krafttraining am Tag des Schwimmtrainings sinnvoll?

Hallo liebe Sportlergemeinde,

ich bin seit Jahren Freizeitschwimmen (in der Jugend auch mal aktiv an Wettkämpfen teilgenommen) und war auf Kraul immer ca. bei 30 Sekunden 50m (25er Bahn) und 1:03 - 1:05 auf 100m (25er Bahn).

Nun schwimme ich seit ca. Oktober in etwa 7km - 10km die Woche, meist 3 - 3,5 auf Zeit (zuletzt 53:40 auf 3,5km). Seit ein paar Wochen versuche ich von Lang- auf Kurzstrecke zu wechseln. Anlass dazu ist ein baldiger Wettkampf (Mitte Mai) für den die Qualifikationsfrist der 31.3. abläuft.

Die Vorgaben liegen bei 27:50sek auf 50m sowie 59sek auf 100m. Es gibt noch mehr Disziplinen aber darauf liegt erstmal das Hauptaugenmerk. Beim letzten Test vor 1 1/2 Wochen lag ich bei knapp 28sek sowie 1:02min.

Ich könnte jeden Tag trainieren wenn nötig, nun aber die Frage: Wie sinnvoll ist es, morgens bspw. Schwimmtraining und Nachmittags bzw Abends dann Krafttraining durchzuführen (TRX, Seilzug etc.)? Ich weiß, dass Regeneration relativ wichtig ist, nun aber verunsichert ob Übertraining für mein Ziel nicht auch gut wäre.

Ich bin für alle Antworten dankbar, jegliche Kombinationen sind denkbar.

...zur Frage

Boulder-Einstieg

Hallo Sportlerfreunde, ich bin vor kurzem in eine neue Stadt gezogen und möchte gerne mit Bouldern anfangen um den Klettersport kennenzulernen und mich fit zu halten. Leider kenne ich hier noch niemanden daher frage ich euch: Welches equipment ist besonders wichtig beim Einstieg? was ist notwendig, was kann man später dazu kaufen? welche Bekleidung könnt ihr empfehlen? lieber locker oder eng? wo kann ich sparen und wo investiert man lieber gleich etwas mehr?

vielen dank für eure Antworten!

  • Anna
...zur Frage

Welche Klettermarke für Einsteiger ist gut & günstig?

Gibt es da etwas. Hab mal ein bisschen angefangen und würd es im Winter gern öfter machen und schauen ob es auf Dauer was für mich ist... da bracuh ich ja erstmal nichts teures als Ausrüstung... Deshalb, was ist für Einsteiger eine gute Marke. Billig(er) aber auch ausrecihend gute Qualität. Danke

...zur Frage

Dieser Trainingsplan in Ordnung?

Hallo Sportsfreunde !

Also, erstmal zu mir: ich bin 16 Jahre alt, männlich, 1,80 m groß und wiege 68 kg. Ich trainiere seit ca. 1,5 Jahren 3 mal die Woche den ganzen Körper (Zuhause). Ich will mich aber demnächst endlich im Studio anmelden, und dann auch zu einem Split-Plan wechseln, weil das Ganzkörpertraining mittlerweile immer mehr Zeit in anspruch nimmt... dauert so um die 2 h !! Und am Ende hab ich kaum noch Kraft und Motivation für die letzten Übungen...

Mein Ziel ist ein Körper wie Taylor Lautner (siehe Foto). Nicht einfach, aber auch nicht unmöglich ;) Ich habe im Internet folgende Trainingspläne gefunden, nach denen/dem er "angeblich" trainiert haben soll:

  • Link siehe unten -

Welcher der beiden macht mehr sinn, bzw. macht überhaupt einer der Beiden sinn? Würde es funktionieren wenn ich nach einem dieser Pläne trainieren würde?

Ich finde die Übungen bei den plänen recht unterschiedlich und auch die aufteilung der einheiten ist für mich nicht ganz nachvollziehbar.

Und ist es richtig, dass der Bauch an einem seperaten Tag trainiert wird?? Bei den meisten Split-Plänen wird ja garkein Bauch extra trainiert, weil dieser doch bei anderen Übungen automatisch mittrainiert wird?

Vielen Dank schonmal ! ;)

...zur Frage

Kletterausrüstung austauschen?

Hi, wie lange hält allgemein die Kletterausrüstung, sprich Karabiner, Expressen bzw. wann sollte man sie austauschen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?