Wann sollte ich den Stoppball im Tennis anwenden?

2 Antworten

am besten bei jemand der eher behäbig und langsam ist, keinen all zu guten volley spielt und nicht das super ballgefühl hat, um einen schönen gegenstopp zu produzieren. ob du natürlich solche gegner findest... aber ein gut eingesetzter stoppball ist bei jedem gegner gut. er sollte aber überraschend sein und der gegner entweder weiter hinten platziert sein, oder zu einem richtungswechsel gezwungen werden. nach dem stopp am besten etwas vorrücken um auch auf einen gegenstopp gefasst zu sein.

wenn es die Spielsituation einfach zulässt ;-) Das kann man so nicht sagen, denn es hängt erstmal von dem Überraschungseffekt ab, und natürlich von den läuferischen Fähigkeiten des Gegners.

Wie viel Sport und wann ?

M/16 Wie viel Sport ist in der Woche gesund und ist es egal ob ich morgens, mittags oder abends trainiere?

...zur Frage

Aufschlag beim Doppel?

Ich spiele normalerweise auf der linken Seite. Mein Partner rechts.

Erste Frage: Darf ich als erster Aufschlagen, wenn unser Doppel das Aufschlagsrecht bekommen hat?

Zweite Frage: Wenn der Gegner das erste Aufschlagsrecht hat und das erste Spiel gespielt ist, darf ich dann bei unserem Aufschlag sevieren, obwohl ich im ersten Spiel links gespielt habe?

...zur Frage

Bei welchem Gegner spielt man einen Rückhand Slice im Tennis

Bisher bin ich zwar erst mit den ganzen Schlagarten beschäftigt, aber wann setze ich einen Rückhand Slice bei welchem Gegner ein?

...zur Frage

Rückhand Slice als Angriffsball beim Tennis?

Spielt er oft den SLice als Angriffsball? Bin da Fan, aber habe oft das Problem das der Slice dann einfach zu ungefährlich ist, und der gegner keine Probleme hat den Punkt zu machen. Wie spielt man den taktisch am besten?

...zur Frage

Schmerzen im Ellenbogen beim Aufschlag und Slice!?

Hallo zusammen,

leider kämpfe ich jetzt seit mehreren Monaten schon mit Schmerzen im Ellenbogen, genau Im Gelenk. Diese treten aber nur beim Tennis beim Aufschlag oder beim Slice auf, also bei Schlägen die stark in die Streckung des Armes gehen. Bei allen anderen Schlägen habe ich überhaupt keine Schmerzen.

Die erste Vermutung war Golferarm, aber dafür ist der Schmerz eigentlich zu deutlich an einem Punkt und bei Überstreckung entstehen auch keine Schmerzen. Schleimbeutel wurde auch ausgeschlossen, da keine Schwellung vorhanden ist.
Habe jetzt einige Besuche bei Ärzten, Physios und Chiropraktikern hinter mir und bin echt verzweifelt....vielleicht gibt es hier den ein oder andere mit ähnlichen Problemen oder guten Tipps?
Vielen Dank vorab.
Volker

...zur Frage

Wer war schon bei den "Internazionali BNL d'Italia" in Rom?

War schon mal jemand bei einem Finale der "Internazionali BNL d'Italia"? Ich kenne mich mit Tennis überhaupt nicht aus, aber mein Mann ist leidenschaftlicher Tennisspieler. Zu seinem Geburtstag habe ich ihm Final-Karten für dieses Turnier gekauft. Wie läuft das dort ab? Die Spiele fangen laut Programm gegen 11 Uhr an. Sehen möchten wir vor allem das Männer-Einzel-Finale. Ist dies normalerweise das letzte Spiel an dem Tag? Wenn uns die anderen nicht sonderlich interessieren, können wir auch erst später kommen oder muss man um 11 da sein? Sollten wir die Rückfahrt nach Hause (etwa 5 Stunden) für denselben Abend planen oder doch lieber für den nächsten Tag? Danke für eure Tipps!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?