Wann soll man Eiweiß nach dem Sport einnehmen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Grunde brauchst du zu einer ausreichenden Eiweißversorgung keine Eiweißriegel. In einer normalen Mischkost mit Fleisch, Fisch und Milchprodukten ist genügend Eiweiß enthalten.

Auch bei anstrengedem Training (auch Krafttraining) reichen 1,2-1,8 g/kg Körpergewicht aus.

Der Zeitpunkt ist am besten innerhalb von 2 h nach dem Training. Sowohl Kohlenhydrate als auch Eiweiß können dann am besten vom Körper aufgenommen werden.

Ich trinke 2-3 Eiweiss Shakes der Marke FitnessMaxx da Eiweißriegel nicht so viel Eiweiss haben wie ein Shake mit 80% Eiweiss. (.....)

Hallo atletica, herzlich Willkommen bei sportlerfrage.net - der Ratgeberplattform für aktive Sportler. Es ist nicht gegen hilfreiche Links einzuwenden, wenn diese unseren Richtlinien http://www.sportlerfrage.net/policy unter Punkt 7.) entsprechen. Deine Links verstoßen leider dagegen und haben einen (ge-)werblichen Hintergrund, und müssen aus diesem Grund gelöscht werden. Ich bitte dich, dies bei deinen zukünftigen Postings zu beachten. Viele Grüße,

Tom, vom sportlerfrage.net-Support

0

Direkt danach. Shake effizientesten.

guter abnehmplan?

hi, ich bin 14 jahre alt, weiblich, ca 1,62m groß und wiege 78kg.

im juli stellte sich heraus, dass ich eine schilddrüsenunterfunktion habe und dadurch mein übergewicht kommt. seitdem nehme ich tabletten.

seit ungefähr 3 wochen mache ich fast jeden tag sport. 1 stunde wii fit (muskeltraining, yoga, aerobic) und danach 10-15min crosstrainer. ich versuche mich jede woche um 5 minuten zu steigern. ist es besser jeden tag sport zu machen oder jeden zweiten?

jetzt zu meiner ernährung:

morgens kriege ich nichts runter und habe auch nicht reichlich zeit etwas zu essen, also fällt frühstück weg. ich komme meistens gegen 16uhr von der schule nach hause und esse dann 1-2 portionen (meine mutter achtet auf gesunde nahrung, also nichts was sonderlich fett ist) mit einer kleinen schüssel salat. um 19uhr mache ich sport und gegen 21uhr bin ich mit allem was ich erledigen muss fertig und esse zu abend. mein problem ist, dass ich abends nochmal wie mittag esse. z.B ein teller nudeln mit salat. ist das sehr schlimm? ich trinke ca 2l wasser und mal ein glas fruchtschorle am tag.

süßigkeiten esse ich kaum. trinke aber fast jeden abend einen heissen kakao und einen keks dazu. sollte ich das unterlassen, oder ist das ok? was sollte ich unbedingt vermeiden zu essen?

zudem kommt, dass ich nicht finde, dass ich wie fast 80kg aussehe. wenn ich mir jemanden mit meiner größe und dem gewicht vorstelle, sehe ich etwas ganz anderes als im spiegel. ich habe zwar einen ganz schön dicken bauch, kann mir aber nicht vorstellen, dass der bauch so viel ausmacht?

wenn ich den sport durchziehe und noch strenger auf meine ernährung achte, klappt es dann mit dem abnehmen trotz schilddrüsenunterfunktion? wenn ja, wann könnte ich erste erfolge sehen?

danke :-)

...zur Frage

Meine erste Fressattacke? Mein Körper sagt nicht, wann es reicht!

Hallo, ich bin total gesund, mache viel Sport, da ich auch Sport studiere und achte total auf gute Ernährung und das ich ausreichend Nährstoffe aufnehme, habe da auch ganz bestimmte Vorgaben vom Verein. Normalerweise klappt das alles prima, wenn ich Lust oder Hunger auf was habe, esse ich es, und zwar genau so viel, dass ich mich danach super angenehm satt fühle - esse nie zu viel oder zu wenig, mein Körper sagt mir genau, wann es genug ist!

Habe Freitags ausnahmsweise mehr Sport gemacht als sonst. Dazwischen hab ich viel getrunken und auch Banane und Nüsse gegessen, aber ich glaub es war doch ein bisschen zu wenig. Am Abend hatte ich dann solchen Hunger, obwohl ich eigentlich vom Bauch her "satt" war. ich hab noch was halbwegs gesundes aber kalorieneiches gegessen und abends einen Kakao getrunken, Am Samstag war es nicht wirklich besser, hatte auf alles Lust obwohl mein Bauch voll war aber irgendwie doch nicht! Hätte nur essen können. Habe ich auch. Heute früh dachte ich, es wäre besser, doch nach einem ausgiebigen Frühstück hielt das Sättigungsgefühl nur 2 Stunden an, ich bekam sofort wieder Heißhunger und hab dann Apfelstrudel, Chinesisich, eine Banane, Nüsse und Schoko gegegessen. Mein Bauch ist total dick, doch ich könnte weiter essen, es wiedersteht mir einfach nicht!

Morgen beginnt wieder meine Trainingswoche, ich fühle mich momentan einfach nur angefressen, dick und träge!

Was kann ich dagegen tun? Essen bis mir schlecht wird? Ich esse ständig etwas, mein Magen kommt gar nicht zum Verdauen, mein Körper sagt mir aus irgendeinem Grund nicht, dass es genug ist!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?