wann soll ich Eiweiße zu mir nehmen vor oder nach dem Training?

Das Ergebnis basiert auf 3 Abstimmungen

Nach den Training 100%
Vor den Training 0%

5 Antworten

Meines wissens hängt es immer davon ab was du für ein Pulver nimmst und wie du es konsumierst. Schau mal was auf der Verpackung steht

Nach den Training

Ich würde es nach dem Training nehmen, davor bringt es für diese Trainingseinheit nichts, denn es dauert bis es dem Körper zur Verfügung steht.

Danke ich werde es absofort nach dem Training einehmen eure Kommentare haben mir sehr weitergeholfen nochmals DANKE!

Wie viele Kalorien habe ich heute zu mir genommen?

Moin Moin,

kann mir einer kurz sagen, ob ich genügend Kalorien zu mir genommen habe? Und wie viel ungefähr? Ich persönlich tippe so auf 2000kcal. Das ist glaub ich zu wenig, kann das?

Ich bin 19 Jahre, wiege 69kg und bin 181cm groß. Treibe 5 mal in der Woche Kraftsport und möchte reine Muskelmasse aufbauen.

Morgens:

  • 50g Haferflocken + bisschen 0,3% Milch
  • Halbes Vollkornbrot (ohne Aufstrich)
  • 30g Eiweißpulver + Wasser

Vormittags:

  • Banane
  • Apfel

Mittags:

  • 2 Teller Gemüseeintopf (Kartoffeln, Möhren, Bohnen, Erbsen, Blumenkohl)
  • Halbes Vollkornbrot + Körnigen Frischkäse (2,2% Fett)
  • Kaffee + bisschen 0,3% Milch

Nachmittags:

  • 40g Eiweißpulver + Wasser
  • Birne

Abends:

  • 1 Dose Thunfisch im eigenen Saft
  • 1 Vollkornbrot
  • 200g Körnigen Frischkäse (2,2% Fett)
  • Schüssel Blattsalat mit bisschen Joghurtdressing

Spät:

  • 300g Magerquark

Wenn ich zu wenig Kalorien zu mir genommen habe, was könnte ich denn ändern um mehr zu mir zu nehmen? (Bin Vegetarier)

Alles aufschreiben, was ihr davon haltet :-)

Gruß

...zur Frage

Ausdauertraining und Krafttraining...

Hallo zusammen,

ich hätte mal paar Fragen an euch und ich bin für jede Antwort sehr dankbar. Ich gehe seit 2 Wochen ins Fitness Studio. Mein Trainingsplan sieht im Moment so aus:

Montag: Aufwärmen ca 10 min, Krafttraining ca 30 min (6 Geräte für verschiedene Muskelngruppen und zwar 2 x 20 mal), danach 30 min Ausdauer und Streching.

Dienstag: Ausdauer 1 Std + 30 min Schwimmen.

Mittwoch: Aufwärmen ca 10 min, Krafttraining ca 30 min (6 Geräte für verschiedene Muskelngruppen und zwar 2 x 20 mal), danach 30 min Ausdauer und Streching.

Donnerstag: Ausdauer 1 Std + 30 min Schwimmen.

Freitag: Aufwärmen ca 10 min, Krafttraining ca 30 min (6 Geräte für verschiedene Muskelngruppen und zwar 2 x 20 mal), danach 30 min Ausdauer und Streching.

Samstag + Sonntag = kein Training.

Soo jetzt meine Fragen dazu :-) Den Plan hat mir mein Fitness Trainer erstellt und er meint ich darf 3x in der Woche Krafttraining machen und Ausdauer eigentlich von Mo-Fr , stimmt das? Ist das nicht zu viel? Was würdet ihr zu meinem Plan sagen?

Vielen Dank im Voraus

Natalie

...zur Frage

Ich will gute Muskeln??

Also ich werde echt super fröhlich wenn ihr meine Frage noch beantwortet:

Ich will schnell Muskelnaufbauen was kann ich da nehmen

meine Freunde sagen Anabolika währe gut ist das in gutes Zeug oder schlecht meine Eltern sagen das Anabolika sooo schlecht ist und sie erlauben mir nicht was kann ich da anderes nehmen gesunde?? Bitte um Hilfe^^

...zur Frage

Eiweißpulver - Wieviel und wann?

Hi,

ich trainiere seid ca. einem halben Jahr und habe mir vor kurzem Eiweißpulver zugelegt, um mehr Muskeln aufzubauen.

Jetzt zu meiner Frage: Ich wiege 70 kg und bin Vegetarier (macht schon einen Unterschied oder? da ja Fleisch viele Proteine hat?) Wie oft am Tag bzw. wieviel Gramm Eiweiß sollte ich zu mir nehmen? Und vor dem Training oder nach dem Training? An Trainingsfreien Tagen auch?

Danke schon mal im Vorraus, hoffe jemand hat ein paar Antworten parat :)

...zur Frage

Ab wann soll Ich mit Protein Shakes beginnen.

Ich gehe jetzt schon einen Monat regelmäßig ins Fitnesstudio und versuche so hart zu trainieren wie möglich. Gleich am ersten Abend hab ich dann einen Protein Shake eingenommen aber wenn ich die meisten meiner Freunde frage sagen die dass sie so etwas nicht nehmen oder nicht brauchen. Helfen Protein Shakes wirklich beim Muskelaufbau und wenn ja ab wann sollte ich beginnen se zu nehmen ?

Vielen Dank im voraus

...zur Frage

Proteinpulver verschluckt - gefährlich?

Hey Leute. Es war relativ spät abends und ich war die ganze Zeit damit beschäftigt, etwas Wichtiges für die Uni zu erledigen. Als ich fertig war, wollt ich nur noch so schnell wie möglich ins Bett.

Aber davor wollt ich noch etwas proteinreiches Essen, war aber schon relativ satt und auch voll müde. Also hab ich nen Löffel(30g) Proteinpulver in ein Glas mit Milch getan. Dieses Pulver war aber noch relativ klumpig und klobig, sprich, es war nicht vollständig aufgelöst, dafür hätte ich dann noch mal viel mehr Milch zugeben müssen, aber mich hats nicht weiter gestört und viel Milch bläht mich auch immer irgendwie auf, deswegen hab ichs halt so zu mir genommen. Ich hab dann aber halt erstmal mit nem Esslöffel versucht, die klobigen Proteinpulverteilchen zu essen und anschließend den aufgelösten Teil mit Milch zu mir zu nehmen. Als die groben Klumpen in meinem Mund war, war ich auch dabei leicht mit dem Mund einzuatmen. Dabei ist mir dann sofort das Pulver im Mund von dem Atmen eingesaugt worden und ich musste anfangen paar sekunden kräftig zu husten. Hab dann nachher den Rest auch zu mir genommen und bin pennen gegangen.

Seitdem das passiert war, fühlt es sich rechts an meinem Hals beim Schlucken etwas dicker an. Ich hab jetzt Angst, dass da noch irgendwie Proteinpulver feststecken könnte oder so, geht das? Eventuell noch etwas in der Luftröhre, ist sowas möglich? In die Luftröhre gelangt ja kein Wasser/Essen, das kommt ja alles in die Speiseröhre.Daher hab ich Angst, dass durch das Verschlucken etwas in der Luftröhre kleben könnte, wenn das Husten nicht ausgereicht hat, um es abzuhusten. Könnt aber auch einfach sein, dass es das durch das Husten leicht entzündet ist und deshalb dicker, weil dieses Gefühl hab ich auch bei Erkältungen schon gehabt oder Passivrauchen oder Überbeanspruchen der Stimme.

Das macht mir schon etwas Sorgen, deshalb bitte ich um ernste Antworten, das ganze ist jetzt 2 Tage her, wobei es schon nicht mehr so dick anfühlt, wie gestern.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?