Wann sehe ich endlich erste Erfolge?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, 

Ich würde dir den dringenden Tipp geben die Kalorienzahl nicht so drastisch zu senken! Von "gesundem" abnehmen spricht man, wenn man pro Woche maximal 0,5 kg abnimmt. Das Kaloriendefizit das du anstrebst ist dafür denke ich zu hoch. 

Nimm lieber etwas langsamer und dafür aber bleibend ab! Dann dürfte auch das mit dem Verzicht nicht ganz so schwer fallen! 

Fürs abnehmen würde ich dir außerdem auch eher einen Ausdauersport empfehlen, außer du möchtest unbedingt Muskeln aufbauen, dann ist Krafttraining sicher besser. 

Viel Erfolg!

Liebe Grüße, 

Laura

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

ich würde auch mit den Kalorien nicht so drastisch runter gehen. Dei Ziel ist es ja auf Dauer schlank zu sein. Lieber wieder mit Kalorien nach oben. Zudem würde ich, wenn du auch im Fitnessstudio sein solltest, Krafttraining mit in deinen Plan aufnehmen. Denn Muskeln benötigen viel Energie und umso besser ist dein Stoffwechsel.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann dir hier niemand beantworten, weil dich niemand persönlich kennt. 1 Woche ist nichts - warte 1 Jahr und schau dann. So schnell wie viele sich das wünschen, treten Veränderungen nicht ein. Außerdem: wieso trainierst du nur BBP? Was ist mit dem Rest? Die anderen Muskelgruppen wollen auch trainiert werden. Sonst treten Ungleichgewichte auf, die sehr unschön sind. Ganz zu schweigen von den Gelenken, die unter der einseitigen Belastung leiden. Wenn du fett bist, abspecken über die Ernährung. Training trainiert die Muskeln und nicht das Fett weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?