Wann sehe ich endlich erste Erfolge?

4 Antworten

Hallo, 

Ich würde dir den dringenden Tipp geben die Kalorienzahl nicht so drastisch zu senken! Von "gesundem" abnehmen spricht man, wenn man pro Woche maximal 0,5 kg abnimmt. Das Kaloriendefizit das du anstrebst ist dafür denke ich zu hoch. 

Nimm lieber etwas langsamer und dafür aber bleibend ab! Dann dürfte auch das mit dem Verzicht nicht ganz so schwer fallen! 

Fürs abnehmen würde ich dir außerdem auch eher einen Ausdauersport empfehlen, außer du möchtest unbedingt Muskeln aufbauen, dann ist Krafttraining sicher besser. 

Viel Erfolg!

Liebe Grüße, 

Laura

Hi,

ich würde auch mit den Kalorien nicht so drastisch runter gehen. Dei Ziel ist es ja auf Dauer schlank zu sein. Lieber wieder mit Kalorien nach oben. Zudem würde ich, wenn du auch im Fitnessstudio sein solltest, Krafttraining mit in deinen Plan aufnehmen. Denn Muskeln benötigen viel Energie und umso besser ist dein Stoffwechsel.

LG

Hallo,

deine "Hungerdiät wird hinten losgehen und wenn du dich "wieder normal ernährst" kannst du auf den JoJo-Effekt warten der auch kommt.

Deine Ernährung ist einseitig,was dein Hungergefühl dir sagt.Schlechter Schlaf und und Mündigkeit,Abgeschlagenheit könnten eine Folge werden...

Dir fehlen auch wichtige Vitamine,Mineralstoffe,Ballaststoffe,Enzyme und vieles mehr...

Im Kaugummi ist z.b. ein Stoff drin der heißt"Asparthan"google was das bedeutet...

Vielleicht wäre auch ein leichtes Krafttraining um den Bauch zu straffen wichtig...

Eine genaue empfehlung ist aus der Ferne und ohne die persönlichen umstände zu kennen sehr schwer...lg

vielleicht wäre diese der richtige Weg? - (Training, Sport, Ernährung)

Was möchtest Du wissen?