Wann nimmt man Eiweißshakes zu sich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zuerst einmal, was sie bewirken.. Die Muskelzellen bestehen aus Proteinen(durch Verknüpfung vieler Aminosäuren) und brauchen, um zu wachsen, die nötigen Baustoffe in Form von ausreichend Protein. Du wirst einfach besser Muskeln aufbauen!

Du solltest jeden Tag etwa gleich viele Proteine zu dir nehmen (2g pro Kilogramm Körpergewicht) Ich decke den immer mit etwa einem halben bis ganzen Liter Milch/Tag und einem Magerquark(250g) am Abend. Und dazu eben 2 mal einen Proteinshake.

Und die Menge an Eiweiß solltest du auch an trainingsfreien Tagen einnehmen!

Den Shake solltest du unmittelbar nach dem Training einnehmen. Dazu aber noch Kohlenhydrate, dass das Verhältnis etwa 2:1 beträgt. Ich nehm nach dem Training eine Banane und einen Protein Shake.

Wie oft ist egal, Hauptsache, du kommst auf deine Proteine.

Insgesamt gilt ungefähr 30g Eiweiß/300 ml Wasser oder Milch(wenn Milch, dann nur mit wenig Fett!)

Hilfreich wäre es außerdem, die Proteine zu mischen, also noch 1-2 weitere verschiedene Protein-Sorten zu kaufen und diese zu mischen, da jede andere Pluspunkte aufweißt, aber eigentlich alle viele Proteine enthalten.

Ich hoffe, dass ich Dir helfen konnte.

Gruß

Noch was, wenn Du einen zweiten Shake zu Dir nehmen möchtest, am besten nach dem Frühstück. Hauptsache du trinkst ihn nach dem Training

0

Eiweißshakes enthalten einfach konzentriertes Eiweiß. Und damit liefern sie dem Körper Eiweiß und ansonsten bewirken sie nichts. Wann du die nimmst, ist egal. Und bei einer ausgewogenen Ernährung brauchst du die auch nicht, denn du bekommst genügend Eiweiß.

nach dem training, denn da muss sich der muskel wieder reparieren.

du brauchst immer eiweiß! wie soll sich der muskel sonst optimal aufbauen?

das eiweiß hilft, die beschädigten muskelfasern wieder zu reparieren.

direkt nach dem training.

die menge ist individuell, was ich aber sicher noch sagen kann, ist, dass du noch mehr nährstoffe, insbesondere kohlenhydrate und fette brauchst. denn die brauchen die muskeln auch zum "reparieren".

Was möchtest Du wissen?