Wann ist eine Fahrradfelge durch die Felgenbremse verschlissen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Eine Felge gilt dann als verschlissen, wenn die Dicke der Felgenflanke (also dort, wo die Bremse aufliegt) unterhalb eines Millimeters liegt. Dann droht Gefahr, weil sie reißen und platzen kann. Gemessen kann die Stärke aber nicht mit einem gewöhnlichen Messschieber, da dessen Auflageflächen durch das Horn am Felgenrand nicht richtig aufliegen. Es gibt spezielle Schieber, die eine entsprechend gebogene Fläche haben.

Moderne Felgen haben auch schon Verschleißindikatoren. Das sind von innen angebrachte Einfräsungen, die von außen sichtbar werben, sobald die Flanke eine Mindeststärke unterschreitet.

Was möchtest Du wissen?