Wann ist die beste Zeit für Kohlenhydrate

8 Antworten

Beste Zeit aus welcher Sicht? Zum Abnehmen, oder zum Aufladen der Glykogenspeicher? Oder um dem Körper nochmal vor dem Sport Energie zuzuführen? Eine definitiv beste Zeit gibt es da nicht. Es gibt nur eine schlechte Zeit, nämlich zu krzfristig vor dem Sport. Dann ist der MAgen zu sehr mit der Verdauung beschäftig was für dich Leistungseinbußen bedeutet.

Meiner Meinung nach sollte man die Kohlen möglichst auf den Tag verteilen. Ich halte nichts von Pastaparties oder Speicherauffüllorgien. Ich bin immer am besten mit gefahren am Tag vorher dem Mampf auf den Tag zu verteilen. Vor dem Lauf würde ich dann nichts schweres mehr essen sondern nur noch Zeug, das sich im Darm von selbst auflöst wie Banane oder Brötchen.

Hi, wie Pooky und andere bereits gesagt haben, nach dem Training. Allerdings ist es auch wichtig am morgen Kohlenhydrate aufzunehmen, da die Energiespeicher relativ leer sind, wenn man am Tag zuvor gesportelt hat. Liebe Grüße!

Machen Kohlenhydrate dick ?

Hallo,

ich habe letztens mal gehört, das Kohlenhydrate dick machen sollen.

Stimmt das wirklich ? Eigentlich habe ich vor jeden Training (Leichtathletik und Schwimmen) immer eine Portion Nudeln gegessen.

Wie viele Kohlenhydrate braucht ein Sportler ?

Reicht es wenn man jeden 2-3 Tagen Kohlenhydrate zu sich nimmt ?

...zur Frage

Reagiert jeder Körper unterschiedlich auf Fett, Kohlenhydrate und Eiweiß?

Ich habe mich schon öfters gefragt ob es einen Unterschied gibt zwischen manchen Menschen. Denn ich höre oft, dass manche sagen, dass sie mega gerne fettig essen und dann auch nicht so zu nehmen und andere essen extrem viele Carbs und nehmen nicht zu. Hat jeder eine "Art" von Nahrung, die er besser verstoffwechselt als andere?

...zur Frage

Wann ist die beste Zeit für eine Alpenüberquerung?

Was empfehlt ihr?Wann seit Ihr denn gefahren und was habt Ihr da so für Erfahrungen damit gemacht?

...zur Frage

Vegane Ernährung Fettanteil

Ich betreibe Kraftsport und überlege mir, mich vegan zu ernähren. Proteine könnte ich genug durch die verschiedenen Veganen Produkte bekommen, aber mich wundert es, warum Veganer meist einen geringen Fettanteil haben, wo sie doch so viele Kohlenhydrate essen (müssen).

Ich habe nämlich auch schon Low-Carb Diäten gemacht, in denen man sehr wenig Kohlenhydrate essen darf um den Fettanteil zu senken. Kohlenhydrate setzen sich ja auch im Körper als Fett ab. (?)

Kann mir jemand erklären, wie die Kohlenhydrate mit dem Fettanteil zusammenhängen, und warum Veganer - obwohl sie so viel davon essen - so einen geringen KFA haben?

Danke im Voraus

...zur Frage

Wann ist die beste Zeit für Skitouren in Marokko?

Im Hohen Atlas gibts angeblich einige gute Skitourenberge. Wann ist die beste Zeit dafür?

...zur Frage

Warum zuerst Eiweiss

Ist da eigentlich etwas dran, dass man beim Essen zuerst Eiweiße zu sich nehmen sollte und dann Kohlenhydrate? Falls ja, warum ist das so?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?