Wann isst man ein Proteinmüsli?

4 Antworten

Du kannst dein Proteinmüsli vor oder nach dem Training essen, das ist vollkommen egal und du kannst es auch an Tagen essen, an denen du nicht trainierst. Du solltest allerdings darauf achten, dass du an Trainingstagen vielleicht ein kleines bisschen mehr an Protein isst. Ebenfalls solltest du dir Gedanken machen die viel Protein dein Körper braucht. Hierzu gibt es auch verschiedene Möglichkeiten, wie zum Beispiel ein Test im Internet.

Also ich habe gehört, dass ma Proteine eine halbe Stunde vor dem Sport zu sich nehmen soll. Dann kann sich daraus mehr Muskelmasse bilden. Das sage ich dir jett aber als Laie und nicht als Arzt oder Profi. Tierisches Protein ist generell schneller für den Körper umzusetzen in Muskelmasse, bei pflanzlichen dauert es etwas länger.

was bitte ist denn ein Proteinmüsli? Nahrung isst man bevorzugt dann, wenn man Hunger hat, egal wie man das dann bezeichnet: Proteinmüsli, Kohlenhydratmüsli, Fettmüsli oder eben ein Müsli. Gleiches gilt für andere Nahrung. Und man kann auch an Tagen essen, wo man nicht trainiert hat; das sollte man sogar.

Proteinreiche Nahrung ist prinzipiell gut und dein Stoffwechsel unterscheidet nicht groß zwischen vorher und nachher. er baut sich aus einem möglichst vielfältigen und frischen Nahrungsangebot das Richtige zusammen. Insofern musst du weder auf Werbung hereinfallen oder dir besondere Gedanken darum machen. Wusstest du, dass Getreide generell sehr viele Proteine enthält? Die größte Menge enthalten ungemahlene Körner, die du selbst zermahlen und zu einem Müsli verarbeiten kannst, etwa indem du es im warmen Wasser oder Milch einweichst.
Viel Erfolg und komm gesund ins Ziel!

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?