Wann hört der Muskelkater wieder auf?

2 Antworten

Ich glaub es liegt eher an Deinem Krafsport. Pumpst Du denn viel? Ein Muskelkater ist ja nichts anderes als kleine Muskelfaserrisse. Die können auftreten wenn Du zu viel Gewicht auflegst. Schlecht ist es dann auch wenn Du zu wenig Pause machst, so können die kleinen risse nicht heilen und werden eher noch größer, was zu einem richtigen Muskelfaserriss werden kann.

Kann mich fritzsdunek nur anschließen. Muskelkater bedeutet, dass kleinste Fasern (Myofibrillen) des Muskels durch die Belastung (ev. sog. Überlastung) gerissen sind. Das schmerzt eben. Die Muskelfasern wachsen aber wieder zusammen, wenn man ihnen Zeit dazu gibt. Gibst Du der Muskulatur zu wenig Zeit zum Regenerieren, so können die Fasern nicht zusammenwachsen/regenerieren und diese kleinsten Verletzungen werden immer größer. Gib Deiner Muskulatur eine Chance sich zu erholen, und leg mal eine Pause (zumindest für die betroffenen Muskelgruppen) ein. Außerdem wird sich die Muskulatur in dieser Pause nicht nur erholen, sondern der gestiegenen Belastung anpassen und wachsen. Allerdings braucht das wie gesagt Ruhe.

Was möchtest Du wissen?