Wann gibt es beim Football einen Touchback?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da muss ich jetzt etwas korrigieren. Gucke leidenschaftlich Football. In der NFL ist es sicher so, dass man einen Touchback auch mit Ball in der Hand bekommen kann. Angenommen der Kickoff fliegt weit in die Endzone, dann wird er durch den Return-Spieler gefangem und er kniet sich nieder --> Touchback --> Beginn an der eigenen 20Yard Linie. Ähnlich ist es bei einer gefangenen Interception in der eigenen Endzone. Kommt der Spieler nicht aus dieser raus --> Touchback. Ansonsten gibt es wenn der Ball in der Endzone ins Aus rollt. Egal ob bei Punt, Kickoff oder durch einen Fumble! (Ausnahme: Offensiv-FUmble in der eigenen Endzone --> Safety!)

Da es den Touchback nur bei Kickoff oder Punt gibt, kann man ihn nicht mit dem Ball in der Hand bekommen. Hier nochmal die Erklärung: Der Touchback ist ein Begriff aus dem American Football und aus dem Canadian Football. Als Touchback wird bezeichnet, wenn bei einem Kick-Off oder einem Punt durch die Angriffsmannschaft der Ball in die Endzone fliegt oder rollt, bzw. über die Endzone fliegt und nicht durch die Abwehrmannschaft aus der Endzone herausgetragen wird. Nach dem Kick-Off, bzw. Punt wechselt der Ballbesitz und der nächste Spielzug beginnt an der 20-Yard-Linie der Angriffsmannschaft. Hoffe damit ist es klarer geworden.

Was möchtest Du wissen?