Wann genau setzt die Gewichtsverlagerung nach vorne beim Golfschwung ein?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Gewichtsverlagerung beginnt am Ende des Rückschwungs. Dadurch wird zusätzlich Spannung aufgebaut, die zu einer Steigerung der Schlägerkopfgeschwindigkeit führt, die idealerweise beim Treffmoment ihr Maximum erreicht. Wer aus den Armen schwingt und erst im Verlauf des Durchschwungs anfängt, das Gewicht irgendwie nach vorne zu bringen, erreicht diese maximal mögliche Beschleunigung nie. Außerdem verliert sein Spiel an Konstanz.

Der Schwung der Topspieler startet aus den Füssen. Das Gewicht wird also vor dem Abschwung verlagert.

Was möchtest Du wissen?