wann etwas essen beim Joggen auf nüchternem Magen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, Ich gehe innerhalb der Woche 2 - 3 mal laufen. Dies immer vor der Arbeit und immer nüchtern, weil ich so früh nichts essen kann. Die Einheiten sind max. 90 min. lang und in unterschiedlicher Intensität. Im Anschluß trinke ich ein wenig Schorle gehe duschen und fahre zur Arbeit. Dort nehme ich dann mein "Frühstück" (Müsli mit Obst) ein. Zwischen Ende der Laufeinheit und Frühstück liegen gut 1,5 - 2 Stunden. Mir geht es dabei gut und ich verspüre auch keinen Hunger in der Zeit. Am Wochenende laufe ich ca. 60 - 90 min. nach dem Frühstück meine Runden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt darauf an, wie schnell Du wieder runter kommst. Am besten, nach dem Joggen erst mal unter die Dusche, das reicht um dann was essen zu können. Probiere es aus. Auf nüchternen Magen ist eh etwas gewöhnungsbedürftig. Ich würde vielleicht ein bisschen Flüssigkeit zuführen um den Mineralstoffhaushalt auszugleichen. Nach 6-8 Std. Schlaf sollte man das nicht unterschätzen. Der Blutzuckerspiegel ist sofort im "Keller".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warte solange, bis der Hunger sich meldet! Die temporäre Insulinresistenz sagt dir ganz genau (durch den Hunger) wann du essen sollst! Isst du zu früh nach einer hochlaktaziden Belastung, kommt es dir wieder hoch... Direkt nach dem Joggen ist in den meisten Fällen also nicht optimal!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wann immer Du Hunger hast.....

Im Übrigen nimmst Du nicht besser ab, wenn Du nüchtern Sport treibst. Entscheidend ist allein, dass Du unterm Strich weniger Energie zuführst als Du verbrauchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?