Wann einnehmen und was noch?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Power oder Energieriegel brauchst du nicht wirklich. Wichtig ist das du dich ausgewogen und Eiweißreich ernährst. Und deine Nährstoffe kannst du hier sehr gut über die normale Nahrungsmittelkette decken. Es gibt batürlich nichts gegen die Energieriegel einzuwenden. Als schneller Snack bei leichtem Hungergefühl zwischen oder auch vor dem Training sind sie okay, da sie den Magen nicht zu sehr belasten, aber auch hier würden 1-2 Bananen reichen.

riegel etc brauchst du nicht.das sind nur sinnlose kohlenhydrate. du solltest sehr auf eiweiss achten und das magnesium in organischer form einnehmen, denn dann wird es besser vom körper aufgenommen. du brauchst ca 600 mg magnesium täglich.

Vor dem Training brauchst du gar keine Enegieriegel, eine geplante Mahlzeit ca. drei Stunden vorher reicht schon völlig aus. Das vor dem Training eingenommene Kohlenhydrate die Kraft steigern ist ein Märchen, denn der Körper hat genau so viel Energie wie sonst auch zur Verfügung. Sinnvoll ist die Einnahme von Kohlenhydratreichen Riegeln bzw. Bananen im Krafttraining erst nach dem Training wo ein gewisser Insulinpeak durchaus erwünscht ist. Und vor allem um den Körper davon abzuhalten das teure Wheyprotein, welches du vieleicht einnimmst zu Glucose umzuwandeln und zu verbrennen. Wenn du unbedingt etwas vor dem Training nehmen willst kann ich dir eine Mischung aus "Kre ALkalyn / BCAA's und Guarana" empfehlen, diese Mischung steigert deinen Pump, erhöht die Kraft und ermöglicht dir ein konzentriertes Trainnig. Alternativ gibt es auch fertige Pre Workout Supplements wie z.B. "NO-Explode". Diese sind allerdings je anch Hersteller nicht so wirkungsvoll wie das selbst zusammengestellte Supplement.

Kann mich den Anderen nur anschließen, die (Energie)Riegel sind nicht nötig, damit verbessert du dich nicht wirklich im Training. Die Banane ist auch nicht notwendig, aber möglich falls du ein kleines Hungergefühl verspürst. Ansonsten sind Haferflocken kein schneller Energy-bringer in diesem Sinne wie die Anderen, von daher Haferflocken 1-2 Stunden vor dem Training einnehmen.

Was möchtest Du wissen?