Wann darf man im Football eine Challenge machen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bin jetzt zwar keine aktiver Footballer, aber ich versuch dir zu helfen, da ich auch gern gucke. Eine Challenge ist immer nur so lange möglich, wie der nächste Spielzug noch nicht gestartet ist. Dazu muss einfach der Trainer die rote Flagge "werfen". 2 mal darf man das im Spiel machen (sind beide erfolgreich hat man noch eine Dritte). In den letzten beiden Spielminuten jeder Halbzeit gibt es das nicht mehr, da entscheiden die Schiedsrichter selber ob sie den SPielzug noch mal überprüfen! Eine Challenge macht man in der regel nur bei wichtigen Situationen, zum Beispiel Frage nach Ballposition, oder Frage nach Fumble oder Pass complete/incomplete. Du kannst viel überprüfen lassen, nur keine Fouls!

solltest du aber mit der challenge falsch gelegen sein.. dann wird dir ein timeout als strafe weggenommen.. das is der grund wieso die headcoaches sie nur bei wichtigen Situationen die flagge werfen

Es werden sachen geprüft wie: First Down?; Fumble; Incomplete Pass; Vorwärtspass oder nicht, was eventuell, wenn nach hinten geworfen zu einem Fumble führt (sprich es wird der Wurf noch einmal genau überprüft, also die Aushol und Wurfbewegung des Quarterbacks / Passers); Und es wir geprüft ob der Spieler wirklich out of Bounds war um sagen zu können ob er der Wurf Complete war.

Was möchtest Du wissen?