wadenschmerzen

3 Antworten

Wie hier schon öfters erwähnt wurde, ist die Möglichkeit eine Diagnose übers Internet zu erstellen nicht gegeben. Daher geh mit solchen Problemen zum Arzt. Vielleicht gibt es einen Zusammenhang zwischen deiner Beschwerde und dem Jogging, vielleicht liegts auch an was vollkommen anderem. Das einzige was ich dir mit Sicherheit sagen kann, ist, dass du nicht Laufen gehen solltest wenn du dabei Schmerzen hast. Das eigentlich ein sehr eindeutiges Signal deines Körpers.

Lass mal Dein Becken beim Arzt kontrollieren. Alles Gute und höre weiter auf Deinen Körper.

Hallo, wie schon richtig gesagt, übers Internet Diagnosen zu stellen ist völlig absurd. Doch eines was bei 40KM die Woche nicht übersehen werden darf ist der richtige Laufschuh. Fußanalysen in den diversen Laufstores sind hier sehr hilfreich. Was auf alle Fälle dein nächster Schritt sein sollte ist, zu einem Arzt zu gehen und die Sache abklären lassen. Alles Gute weiterhin, und nicht verzagen. Schmerzen vergehen! Grüße aus Thalheim/Österreich

Schmerzen im Übergang von Wade zu Kniekehle?

Hallo zusammen,

seit gestern habe ich Schmerzen im rechten Bein, sobald ich versuche es zu strecken. Der Schmerz tritt dabei recht punktuell im äußeren Übergang zwischen Wade und Kniekehle auf (siehe angefügtes Bild). Wenn ich das Bein angewinkelt habe, spüre ich keinen Schmerz, sondern nur beim Gehen oder Strecken, dann aber recht heftig. Hat einer von euch schonmal ähnliches erfahren? Würdet ihr einen Gang zum Arzt empfehlen oder erstmal abwarten?

Sollte ich das Bein immer wieder mal strecken oder besser angewinkelt lassen? Meine Sorge ist, dass ich das Bein nach Verheilung nicht mehr richtig durchstrecken kann, wenn ich die ganze Zeit die angewinkelte Schonhaltung einnehme.

Der Grund für die Verletzung wird Überlastung sein, da ich gestern unvernünftigerweise seit wochenlanger Pause wieder direkt mit einem kleinen Fußballspiel eingestiegen bin.

Vielen Dank schonmal :)

...zur Frage

schmerzen in der wade

hi zusammen,

habe seit ca einer woche schmerzen in der wade. anfangs traten diese nur bei belastung in der innenseite der wade auf, machten sich jedoch nur als leichtes zwicken bemerkbar. nun liegt der schmerz auch im bereich der achillessehne und ist stärker geworden. spüren tue ich ihn beim joggen, sprintansätzen und morgens nach dem aufstehen. könnte mir da jemand weiterhelfen? betreibe regelmäßig sport, an einer überlastung kann es also meiner meinung nach nicht liegen! vielen dank schon im voraus für die antowrten, liebe grüße

...zur Frage

Ist das normal?

hey- cih hatte ja schon mal gefragt was das an meiner wade sein kann. das ist irgendwie voll komisch,ich hatte ja 5-6 wocehn kein tennis gespielt dann 2 spiele an einem tag- mir tat alles weh- hatte dann nächsten tag schmerzen in wade wurdenabend schlimmer- dann wärmekissen drauf gemacht-plötzlich eine sehr heftiger schmerz-hatte an den abend dan brutale schmerzen-nächste tag tat es noch weh- den tag darauf immer noch nicht mehr sso sehr, es tat eher am fuß weh, zock manchmal und da bei der ferse ein punkt tat dolle weh-Nun gestern und heute, konnte ich normal laufen,nur noch minimale schmerz und halt da am fuß tut es immer noch deutlicher weh,an der einen stelle, zieht nur noch sehr selten im fuß.Nur das komische ist ich kann ja normal laufen habe kaum noch schmerzen, nur abends fängt es auf einmal an in der wade zu ziehen, zwar nicht mehr so wie an dem einen abend, aber es tut schon weh, und schmerzt natürlich auch, und der fuß tut auuch weh. Sind jetzt zwar keine brutalen schmerzen wie an dem einen abend,da habe ich es fast nicht ausgehalten, aber irgendwie ist das schon komisch den ganzen tag geht es kaum schmerzenfast garnicht) und dan aufeinmal abensds fängt es an zu ziehen, wisst ihr was das sein könnte?Weil ich will nämlich nicht zum arzt gehen,wenn ich ich keine schmerzen habe habe ja nicht mehr so dolle schmerzen tagsüber ja fast überhaupt nicht nur dann abends LG

...zur Frage

Ab wann kann ich wieder für einen Triathlon trainieren, nach einer Thrombosendiagnostik im linken Unterschenkel?

Hallo, Ich trainiere gerade für meinen ersten Triathlon, olympische Distanz, und bin gut dabei. Am Wochenende habe ich an einem Halbmarathon teilgenommen und hatte dann Schmerzen in der Wade. Heute habe ich die Diagnose bekommen, Thrombose im linken Unterschenkel. habe jetzt Blutverdünner und Stützstrumpf bekommen. Kann mir jemand sagen, ab wann ich wieder trainieren kann? Mein erster Wettkampf wäre am 12.6., ist dass machbar? Danke für eure Hilfe.

...zur Frage

was kann ich gegen eine blase auf dem fuß tun?

ich hab gestern fussball gespielt, und dabei ne blase auf den kleinen zehen bekommen. und da ich morgen dann schon ein fussballspiel habe, und diese blase sehr schmerzhaft ist, wollt ich euch fragen, ob ihr wisst was ich dagegen tun kann um die schmerzen vll zu lindern oder um die blase bis morgen wegzubekommen oder zu verkleinern etc. könnt ihr mir da helfen?

LG Luigi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?