wadenmuskeln jeden tag trainieren?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du normale Wege zum joggen/laufen benutzt, dann halten das die Wadenbeine schon ganz gut aus. Außerdem läuft oder joggt man nicht von 0 auf 100, sondern beginnt diese Belastung langsam und steigert sich dann allmählich. So baut sich der Wadenmuskel und die Beinmuskel automatisch auf. Ich baue in meinen Trainingsläufe noch zusätzlich Treppen- und Berg-/Hügelläufe mit ein, die trainieren die Wadenmuskeln noch intensiver. Dieses sollte man aber nicht täglich tun, weil sonst dieser Wadenmuskel übertrainiert. Das hat Folgen - und zwar schmerzhafte ;-). Habe ich schon erleben dürfen. Bei Krafttraining ist es auch so. Man sollte schon die Beinmuskulatur kräftigen und auch die Wadenbeine, aber auf keinen Fall jeden Tag. 1-2x die Woche mit leichten Gewichten ist das ok, mehr sollte man da nicht tun.

Du kannst das Ausdauertraining nicht mit dem Kraftsport vergleichen. Generell sollte jede Sportart strukturiert ausgeübt werden. Ein tägliches Laufen ist auf Dauer genauso kontraproduktiv wie ein tägliches Krafttraining, da der Körper auch Zeit für die Regeneration benötigt. Bei einem täglichem Training wäre irgendwann die Gesamtkörpererschöpfung zu groß so das du keine optimale Leistung mehr abrufen kannst. Wenn du in Punkto Kraftsport die Muskulatur hart genug trainierst, dann reicht es wenn du jede Muskelpartie mal die Woche trainierst. Aufsplitten kannst du dein Training, in dem du an einem Tag Kraft und am anderen Tag Ausdauer trainierst.

Was möchtest Du wissen?